Unfall in Regenstauf

Autofahrer übersieht 18-jährigen Kradfahrer

31.07.2018 | Stand 09.01.2021, 18:07 Uhr
PI Regenstauf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Montagabend, 30. Juli, 17.35 Uhr, ereignete sich auf der Bayernstraße/Ecke Goethestraße in Regenstauf ein Verkehrsunfall, bei dem ein Leichtkraftradfahrer leicht verletzt wurde.

REGENSTAUF Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 64-jähriger Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug die Goethestraße und wollte nach links in die vorfahrtsberechtigte Bayernstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen 18-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades, der auf der Bayernstraße in Fahrtrichtung Eckert-Schulen unterwegs war. Um eine Kollision mit dem Pkw zu verhindern, wich der 18-Jährige nach rechts aus und stürzte dabei ohne Kontakt mit dem Auto auf die Fahrbahn. Mit leichten Verletzungen musste der Kraftradfahrer in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden. An seinem Leichtkraftrad entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Der Pkw des 64-Jährigen blieb unbeschädigt.

Regensburg