5.500 Euro Schaden

Autofahrer rutscht in Gegenverkehr und streift entgegenkommenden Wagen

20.01.2020 | Stand 10.01.2021, 5:17 Uhr
PI Wunsiedel/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntagnachmittag, 19. Januar, war ein 36-jähriger Autofahrer aus Pommersfelden in Weißenstadt auf der Bergstraße in Richtung Röslau unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er mit seinem Pkw auf schneebedeckter Straße ins Rutschen und infolgedessen nach links auf die Gegenfahrbahn, wo er den entgegenkommenden Wagen eines 82-jährigen Mannes streifte.

WEIßENSTADT Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise keiner der beiden Unfallbeteiligten.

Schwandorf