Geschwindigkeitskontrolle

Autofahrer rast mit 62 km/h durch 30er-Zone

28.08.2018 | Stand 09.01.2021, 0:45 Uhr
Polizeimeldung
−Foto: Foto: Ursula Hildebrand

Die Polizei führte in der Gartenstraße und Innstraße in Simbach Geschwindigkeitskontrollen durch.

SIMBACH Am Sonntag, 26. August, zwischen 22.10 und 23.40 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Simbach a. Inn eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Laser-Handmessgerät in der Innstraße durch. Hierbei wurden zwei Pkw-Fahrer beanstandet, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h deutlich überschritten hatten. Die gemessenen Werte lagen jeweils im Anzeigenbereich. Schnellster war ein 27-jähriger Münchner mit 62 km/h.

Am Montag, 27. August, zwischen 17.10 und 18.10 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Simbach a. Inn die Geschwindigkeit des Fahrverkehrs in der Gartenstraße wiederum mittels Laser-Handmessgerät. Alle überprüften Fahrzeugführer waren bei erlaubten 30 km/h vorbildlich unterwegs. Es kam zu keinen Beanstandungen.

Rottal-Inn