Wechsel an der Spitze

Arbeitsagentur hat eine neue Chefin

24.10.2017 | Stand 09.01.2021, 20:12 Uhr
Pressemitteilung
−Foto: n/a

Wechsel an der Spitze der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen: Nach Andreas Staible und Dr. Sascha Zirra, die die Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen je-weils nur vorübergehend geleitet haben, wird die Position der Vorsitzenden der Geschäftsführung mit Eva-Maria Kelch nun wieder für die Dauer besetzt.

ROTTAL-INN Die Juristin Kelch war zuletzt als Geschäftsführerin Operativ zugleich Stellvertreterin des Vorsitzenden der Geschäftsführung in der Agentur fuür Arbeit Passau tätig und hat dort das operative Geschäft erfolgreich verantwortet. Seit Mitte Oktober steht Kelch nun an der Spitze der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen, dessen Bezirk sich auf Stadt und Landkreis Landshut, Landkreis Dingolfing-Landau und den Landkreis Rottal-Inn erstreckt. Dabei liegen der 54-Jährigen die Themen, Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit, Sicherung des Fachkräftebedarfs und Integration von Menschen mit Fluchtgeschichte besonders am Herzen.

Rottal-Inn