Betriebsunfall in Wolnzach

Arbeiter (52) stürzt mehrere Meter in die Tiefe und verletzt sich schwer

29.04.2020 | Stand 10.01.2021, 14:26 Uhr
PI Geisenfeld/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 52-jähriger Arbeiter aus Thüringen befand sich am Dienstag, 28. April, 17.20 Uhr, auf einer Baustelle neben der Autobahnbrücke bei Wolnzach, Ortsteil Eschelbach. Hier kam es zum Unfall.

Wolnzach. Er geriet offenbar ins Stolpern und fiel über eine Brüstung, wobei er aus circa sechs bis sieben Metern in die Tiefe stürzte. Mit schweren Kopf- und Beinverletzungen kam er ins Krankenhaus.

Die Polizei Geisenfeld hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Kelheim