Die Polizei ermittelt

Angepöbelt und beleidigt – Schwandorfer zeigt 24-Jährigen an

22.09.2019 | Stand 09.01.2021, 16:57 Uhr
PI Schwandorf/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 33-jähriger Schwandorfer zeigte am Samstag, 21. September, bei der PI Schwandorf an, dass er bereits Mitte August und zuletzt am Freitag von einer ihm zunächst nur gesichtsweise bekannten Person in der Schwandorfer Innenstadt grundlos lautstark angepöbelt und beleidigt worden sei.

SCHWANDORF Unter anderem habe sich der Täter geringschätzig über den Wert des Lebens des 33-Jährigen geäußert und ihm den Mittelfinger gezeigt. Nun habe er den Namen des Mannes in Erfahrung bringen können. Dabei handelt es sich um einen 24-jährigen aus der Schwandorfer Drogenszene. Ihn erwarten nun zwei Strafverfahren wegen Beleidigung. „Fraglich bleibt, ob die Aktionen des Tatverdächtigen tatsächlich grundlos waren“, so die Polizei.

Schwandorf