Knapp über 2,5 Promille

An der roten Ampel – Betrunkener prallt mit seinem Fahrrad gegen ein Auto

17.06.2019 | Stand 09.01.2021, 9:30 Uhr
VPI Ingolstadt/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt befuhr am Sonntag, 16. Juni, 21 Uhr, mit seinem Fahrrad die Friedrichshofener Straße in Ingolstadt stadteinwärts. An der Kreuzung Ingolstädter Straße wollte er auf den linksseitigen Radweg wechseln. Beim Queren der Fahrbahn prallte er gegen einen VW Golf eines 27-Jährigen aus Ingolstadt, der bei Rotlicht an der Ampel stand.

INGOLSTADT Er stürzte vom Rad, blieb aber unverletzt. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp über 2,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.

Kelheim