Vorfahrtsunfall in Donaustauf

81-jährige Pkw-Fahrerin schätzt Geschwindigkeit eines bevorrechtigten Lkws falsch ein

16.10.2020 | Stand 12.02.2021, 20:50 Uhr
PI Wörth an der Donau/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Donnerstag, 15. Oktober, gegen 11.30 Uhr, war eine 81-jährige BMW-Fahrerin in Donaustauf von Sulzbach kommend in Richtung Staatsstraße 2125 unterwegs. An der Einmündung wollte sie nach rechts in Richtung Donaustauf einfahren und schätzte hierbei die Geschwindigkeit eines bevorrechtigten Lkws, der aus Richtung Wörth/Donau unterwegs war, falsch ein.

Donaustauf. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden von circa 9.000 Euro entstand. Die Insassen beider beteiligten Fahrzeuge blieben glücklicherweise unverletzt.

Regensburg