Blutentnahme durchgeführt

79-Jährige war zu schwach für einen Alkotest

28.10.2018 | Stand 10.01.2021, 1:02 Uhr
PI Marktredwitz/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet kurz nach Mitternacht von Samstag auf Sonntag, 27. auf 28. Oktober, wurde bei einer 79-jährigen Einheimischen Alkoholgeruch wahrgenommen.

MARKTREDWITZ Da die ältere Dame zu schwach war, um einen Alkotest durchzuführen, wurde wegen des Verdachts einer Fahrt unter Alkoholeinfluss eine Blutentnahme durchgeführt. Das Ergebnis der Untersuchung wird dann darüber entscheiden, ob eine strafbare Fahrt unter der Wirkung von Alkohol vorliegt.

Schwandorf