Anruf

73-jährige Frau aus Mainburg fällt nicht auf dubioses Gewinnversprechen herein

19.12.2019 | Stand 10.01.2021, 1:20 Uhr
PI Mainburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Montag, 16. Dezember, um 10.15 Uhr, erhielt eine 73-jährige Frau aus Mainburg telefonisch die freudige Nachricht, dass sie 49.500 Euro gewonnen habe.

MAINBURG Zur Deckung der Notarkosten sollte sie Playstation-Karten im Wert von 900 Euro kaufen. Diese würden bei der Gewinnübergabe durch einen Notar abgeholt. Da sich die Frau nicht auf die Anweisungen einließ, kam es zu keinem Schaden.

Kelheim