Info aus dem Ministerium

71-Jähriger gestorben – mittlerweile insgesamt sechs Coronavirus-Todesfälle in Bayern

18.03.2020 | Stand 10.01.2021, 10:51 Uhr
Bayer. Gesundheitsministerium/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Mittwoch, 18. März, über einen weiteren bestätigten Coronavirus-Todesfall informiert.

Bayern. Ein Ministeriumssprecher sagte in München: „Bei diesem Todesfall handelt es sich nach Angaben des Landratsamtes Landsberg am Lech um einen 71-jährigen Patienten mit Vorerkrankungen.“ Damit gibt es in Bayern seit vergangenem Donnerstag insgesamt sechs Coronavirus-Todesfälle.

Regensburg