Trunkenheit im Verkehr

58-Jähriger muss mit einem vierwöchigen Fahrverbot rechnen

16.05.2019 | Stand 09.01.2021, 7:00 Uhr
PI Mainburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Bei der Kontrolle eines 58-jährigen Pkw-Fahrers aus Rudelzhausen am Mittwoch, 15. Mai, um 21.10 Uhr auf der Moosburger Straße in Kleingundertshausen wurde festgestellt, dass er mit einer Alkoholisierung im Bereich einer Ordnungswidrigkeit unterwegs war.

MAINBURG Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Entzug der Fahrerlaubnis für vier Wochen und ein Bußgeld von 500 Euro zuzüglich Gebühren und Auslagen sind die Folge.

Kelheim