Mit 0,8 Promille auf der Autobahn

500 Euro Bußgeld und einen Monat Fahrverbot zum vierten Advent

23.12.2019 | Stand 10.01.2021, 1:49 Uhr
VPI Ingolstadt / Pressemitteilung
−Foto: n/a

Zur Verkehrskontrolle wurde ein 59-Jähriger aus Erlangen, der mit seinem Kleintransporter Ford Transit auf der Autobahn A9 in Richtung Nürnberg unterwegs war, am Sonntagabend, 22. Dezember, gegen 17.20 Uhr an der Rastanlage Köschinger Forst angehalten.

STAMMHAM Da bei ihm Alkoholgeruch festgestellt wurde, erfolgte der gerichtsverwertbare Alkotest, dieser ergab 0,78 Promille.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges mit über 0,5 Promille mit einem Regelsatz von 500 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot folgt.

Kelheim