Immer noch flüchtig

45-Jähriger fährt nach Ehestreit gegen zwei Leitpfosten, einen Maschendrahtzaun und eine Laterne

15.12.2019 | Stand 10.01.2021, 0:57 Uhr
PI Burglengenfeld/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Sonntag, 15. Dezember, gegen 4 Uhr, hatte ein 45-jähriger Mann in Nittenau einen Streit mit seiner Ehefrau. Anschließend fuhr er mit dem geliehenen Pkw seiner Schwester weg und stieß in der Nittenauer Straße in Bruck in der Oberpfalz gegen zwei Leitpfosten, einen Maschendrahtzaun und eine Laterne. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

BRUCK IN DER OBERPFALZ Er konnte bisher nicht aufgefunden werden. Der Schaden an der Laterne beträgt circa 3.500 Euro, der Schaden am Pkw circa 2.500 Euro.

Schwandorf