Unfall ohne Fremdverschulden

39-jähriger Fahrradfahrer rutscht mit Fuß vom Pedal und stürzt

14.04.2020 | Stand 10.01.2021, 13:10 Uhr
PI Kelheim/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Montagnachmittag, 13. April, ereignete sich in Hienheim in Neustadt an der Donau ein alleinbeteiligter Fahrradunfall, hierbei verletzte sich der Radfahrer leicht.

Neustadt an der Donau. Gegen 16.45 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit seinem Fahrrad in Hienheim auf der Kelheimer Straße in Richtung Meisenweg. Als er die Kreuzung zur Kreisstraße KEH5 überquerte und sich bereits im Meisenweg befand, rutschte er alleinbeteiligt und ohne fremdes Verschulden mit seinem Fuß vom Pedal und stürzte anschließend. Der Radfahrer kam mit leichten Schürfwunden in die Goldbergklinik, am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Kelheim