Strafbefehl nicht bezahlt

24-Jähriger wandert von der Polizeikontrolle direkt in den Knast

30.06.2019 | Stand 09.01.2021, 10:34 Uhr
PI Beilngries/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Eine ganz normale Verkehrskontrolle wurde am Samstag, 29. Juni, gegen 21 Uhr, einem 24-jährigen Polen in Beilngries zum Verhängnis.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Bei der routinemäßigen Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Arbeiter ein Haftbefehl erlassen war. Er hatte einen Strafbefehl in der Vergangenheit nicht bezahlt. Da er den säumigen Betrag nach wie vor nicht bezahlen kann/will, muss er die Strafe nun in einer Justizvollzugsanstalt absitzen.

Kelheim