Über 6.000 Euro Schaden

22-Jähriger weicht Reh aus und landet mit Pkw im Straßengraben

19.03.2020 | Stand 10.01.2021, 10:55 Uhr
PI Roding/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Am Mittwochmorgen, 18. März, befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße von Schillertswiesen in Zell in Richtung Süssenbach bei Roding, als ihm ein Reh vor das Fahrzeug lief. Aufgrund des Ausweichmanövers landete der Fahrzeugführer im rechten Straßengraben.

Zell. Mit leichten Verletzungen musste er in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe über 6.000 Euro.

Regensburg