Damit war die Fahrt für ihn zu Ende

21-jähriger Syrer hatte seinen Führerschein nach einem Fahrverbot nicht abgegeben

17.12.2019 | Stand 10.01.2021, 1:10 Uhr
VPI Hof/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 21-jähriger Syrer aus Leipzig hatte ein Fahrverbot erhalten, seinen Führerschein jedoch nicht fristgerecht abgegeben. Am Montagnachmittag, 16. Dezember, kontrollierten ihn Fahnder der Grenzpolizeigruppe der Hofer Verkehrspolizei mit seinem Audi am Parkplatz Lipperts auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün und stellten fest, dass die Aufforderung zur Sicherstellung seines Führerscheines im Fahndungscomputer vermerkt war.

LEUPOLDSGRÜN Natürlich war damit die Fahrt für ihn zu Ende. Ein Mitfahrer konnte das Steuer übernehmen. Der Führerschein wird dem Ordnungsamt Leipzig übersandt.

Schwandorf