Keine Verletzten

20.000 Euro Schaden bei Unfall nahe Nabburg

14.10.2020 | Stand 12.02.2021, 20:39 Uhr
PI Nabburg/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 21-jähriger Maurer aus Nabburg war am Dienstag, 13. Oktober, gegen 17 Uhr, mit seinem Firmenfahrzeug mit Anhänger auf der Kreisstraße SAD28 von der Autobahnausfahrt Nabburg-West in Richtung Süden unterwegs. An der Einmündung Ragenhof/Fraunberg wollte er mit seinem Gespann nach links abbiegen, als es zum Unfall kam.

Nabburg. Der Klein-Lkw-Fahrer übersah eine aus Nabburg in Richtung Autobahn A6 fahrende 49-jährige Pkw-Fahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Pkw prallte gegen den Klein-Lkw und den Anhänger. An den drei Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von 20.000 Euro. Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt. Der Pkw VW Polo der 49-jährigen Wernbergerin musste abgeschleppt werden.

Schwandorf