Betäubungsmittelgesetz

18-Jähriger wollte beim Anblick der Polizei seinen Joint noch schnell loswerden

30.07.2018 | Stand 09.01.2021, 17:58 Uhr
PI Beilngries/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt wurde am Sonntag, 29. Juli, dabei festgestellt, wie er einen Joint konsumierte.

STAMMHAM/LANDKREIS EICHSTÄTT Das Wegwerfen des Joints und eine versuchte Flucht verhinderten nicht die Feststellung des 18-Jährigen. Der Joint konnte sichergestellt werden. Den 18-Jährigen erwartet nun ein Verfahren aufgrund eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kelheim