Um Hinweise wird gebeten

17-Jährige vom Rad geholt – die Polizei sucht Zeugen für Unfall in der Nordgaustraße

29.05.2019 | Stand 09.01.2021, 8:06 Uhr
PI Regensburg-Nord/Pressemitteilung
−Foto: n/a

Laut einer 17-jährigen Unfallbeteiligten hatte sich dieser Unfall in Regensburg bereits am 24. Mai in der Zeit zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Radweg der Nordgaustraße auf Höhe der Einmündung zum Holzgartenweg ereignet.

REGENSBURG Die 17-jährige Radfahrerin befuhr ihren Angaben zufolge die Nibelungenbrücke in nördliche Richtung, als eine circa 30-jährige Fahrerin eines roten Kleinwagens von der Nordgaustraße in die Holzgartenstraße einbiegen wollte und die Radlerin dabei übersah, die dann stürzte. Im Pkw saß noch eine weitere Person, die ebenfalls als Zeuge in Betracht kommt, weiterhin sei ein Passant noch hinzugekommen. Durch den Unfall erlitt die Radfahrerin eine Verletzung am Knie und hatte einen Schock. Die Polizei ermittelt derzeitig wegen einer fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr und bittet um Zeugenhinweise und Meldung der Fahrerin des roten Kleinwagens.

Regensburg