20.08.2017, 20:36 Uhr

Phobie Kurioses aus Niedersachsen: Däne hat Angst vorm Tunnel und holt die Polizei

Urheber:  Foto: chuyu / 123RF Lizenzfreie Bilder (Foto:Schmid)Urheber: Foto: chuyu / 123RF Lizenzfreie Bilder (Foto:Schmid)

Am Samstag, 19. August, 19.25 Uhr, wurden die Beamten der Autobahnpolizei zu einem Wohnmobil auf der Autobahn A31 gerufen, das unmittelbar vor dem Emstunnel in Richtung Niederlande auf dem Standstreifen stehen würde.

LEER/NIEDERSACHSEN Bei der Anfahrt kam ihnen bereits der dänische Fahrer entgegen. Dieser erklärte, dass er sich aufgrund einer Tunnelphobie außerstande gesehen habe, in den Emstunnel einzufahren. Der Mann wurde seiner Ehefrau, die im Wohnmobil wartete, übergeben. Diese setzte die Fahrt über die B436 in Richtung Weener fort.


0 Kommentare