wahlen
02.03 Freitag Landshut
Artikel versenden Artikel drucken Leserbrief schreiben

Mit den Rad-Nomaden um die Welt


Für Dorothee Krezmar und Kurt Beutle ist das Fahrrad das ideale Reisemittel, um sich fremden Kulturen und Menschen zu nähern.

5 Kontinente, 58 Länder, 330 Platten, 70 Reifen, 17 Felgen, 20 Paar Bremsklötze, 50 Ketten, 33 Radlerhosen und unzählige Abenteuer ist ihre erstaunliche Bilanz. 10 Jahre lang radelten sie kreuz und quer um den Globus und legten dabei 160.000 km zurück. Die gemeinsamen Erlebnisse brachten die beiden immer näher zusammen und sie entdeckten für sich die Langsamkeit, schließlich stand ihre Reise unter dem Motto „Reduce Speed“.

Am Freitag, 2. März, um 19.30 Uhr erzählen die Rad-Nomaden in der Alten Kaserne von ihren Höhen und Tiefen dieser Weltreise. Sie versuchen nicht die Welt zu erklären, es ist vielmehr ihr Lebensstil, den sie mit beeindruckenden Bildern im Vortrag beschreiben. Los geht es um 19.30 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Wochenblatt unter Telefon 1419-157.



Autor: sp
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: