wahlen
23. bis 27.04. Landshut
Artikel versenden Artikel drucken Leserbrief schreiben

Mit viel Literatur fürs Leben lernen


Am Hans-Carossa-Gymnasium finden nächste Woche die Literaturtage statt

Am Hans-Carossa-Gymnasium (HCG) werden nicht nur Lehrpläne abgearbeitet, die Schüler sollen auch soviel wie möglich fürs Leben lernen. Beispielsweise bei den Literaturtagen, die heuer vom kommenden Montag, 23., bis Freitag, 27. April, veranstaltet werden. Kein Event, das in seinem eigenen Saft schmort – im Gegenteil.

 
Bei den Literaturtagen – heuer in ihrer dritten Auflage – handelt es sich um die größte Veranstaltung im Laufe eines HCG-Schuljahrs. Praktisch alle Schüler und Lehrer des Hauses beteiligen sich, Hunderte von Schülern sind als Aktive und als Zuhörer involviert.
 
Internationale Gäste – Lehrer und Schüler aus Spanien, Polen, Italien und der Türkei – verleihen den Literaturtagen europäisches Flair.
Am Vormittag und Nachmittag finden Lesungen, Autorengespräche und Workshops statt,  unter anderem mit Mirjam Pressler, Richard Dübell, Jörg Baesecke  und dem Spanier Javier Salinas. Die öffentlichen Abendveranstaltungen täglich um 19.30 Uhr sind gespickt mit renommierten Schriftstellern aus allen beteiligten Ländern. 
 
Den Auftakt einer ereignisreichen Woche bieten Bas Böttcher, der deutschen Pionier im Poetry Slam, sowie Polens bekanntester Poetry Slammer Bohdan Piasecki (Bild o.). Dienstag und Mittwoch dürfen sich die Besucher auf den deutsch-türkischen Autor Nevfel Cumart und des italienischen  Autor Giuseppe Culicchia freuen. Untermalt werden die Lesungen musikalisch von den Schulbands.
 
Am Donnerstag folgt ein Kleinkunstabend, den die HCG-Schüler bestreiten. Den Abschluss bildet am Freitagabend ein kulinarisch-gemütlicher bayerische Abend mit der Gruppe „Zwirbeldirn“, die einen Auftritt mit moderner bayerischer Volksmusik liefern wird. Die Abendveranstaltungen finden in der Aula des Gymnasiums statt, der bayerische Abend steigt im Salzstadel.
 
Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf über das Sekretariat der Schule, Telefon (0871) 92 23 60.


Autor: cb
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: