wahlen
01.09.2012 Berchtesgaden

Trotz schlechter Wetterverhältnisse:

Start des Berchtesgadener Land Wander-Festivals


Foto: Aktivnews
Das Berchtesgadener Land Wander-Festival, das heuer in der zweiten Auflage stattfindet, startete heute Morgen mit den ersten Wanderungen.

Um 9 Uhr war der Start am Königssee für die beiden Wanderungen Alpin-Spezial und der Single-Wanderung. Die 24-Stunden-Wanderung Alpin-Spezial führt über die Kühroint Alm zum Watzmannhaus und je nach Witterung noch auf das Hocheck.

 

Ab einer Höhe von rund 1900 Metern liegt bereits Schnee. Die Single-Wanderung führt zur Gotzenalm und zurück nach Königssee. An der Alpin-Spezial-Wanderung nahmen 75 Wanderer teil und an der Single-Wanderung rund 30. Sie starteten in strömendem Regen, aber den meisten konnte der nichts anhaben, da sie bestens ausgerüstet und eingekleidet waren.

 

Als Höhepunkt war dann gegen 10 Uhr der Start der Alpin-Classic-Wanderung im Ortskern von Berchtesgaden. Der Streckenverlauf ist fast identisch, jedoch ohne das Hocheck.

 

An die 150 Wanderer und Bergsteiger fanden sich ein, um gemeinsam aufzubrechen.

 

Auch Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp ist wie im vorigen Jahr 24 Stunden dabei. Voller Elan und Freude starteten die Wanderer und werden morgen um 9 Uhr am Königssee bzw. um 10 Uhr in Berchtesgaden erwartet.
 

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
13 Bildern



Autor: Aktivnews/ao