wahlen
09.07.2012 Zell am See/Kaprun

Magische Momente in Kaprun:

Lightshow „Zeller Seezauber“

Seezauber Kaprun
Foto: wilde.de
Farbenfrohes Spektakel unter freiem Himmel: Von 5. Juli bis 14. Oktober 2012 können Urlauber wie Einheimische in der Region Zell am See-Kaprun jeden Donnerstag und Sonntag beim „Zeller Seezauber“ ein atemberaubendes Schauspiel erleben.

Sobald es dunkel wird, beginnt die bunte Inszenierung mit modernster Technik und knalligem Farbenspiel auf dem Zeller See. Die Show mit Wasser-, Licht-und Laserelementen wird von rockiger und klassischer Musik begleitet. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt und ist in ihrer Art einmalig in Österreich. Das Spektakel beginnt um 21.30 Uhr und dauert rund 20 Minuten. Der Eintritt zum Musikpavillon im Elisabethpark in Zell am See ist frei. Tagsüber ist der trinkwasserklare Zeller See mit seinem großen Freizeitangebot eine  beliebte Anlaufstelle für große und kleine Gäste.

 

Der Zeller See wird zur eindrucksvollen Kulisse, wenn ab sofort zweimal pro Woche 39 bunte Wasserfontänen nach Sonnenuntergang bis zu 40 Meter hoch durch die Luft schießen. Durch die Projektion von Bildern auf die Wasserwand entsteht ein imposantes Freilichtkino. Donnerstags steht der „Zeller Seezauber“ unter dem Motto „Rock“. Gezeigt wird eine Bildinszenierung des Naturraumszwischen Gletscher, Berg und See, die von passender Rock-und Popmusik begleitet wird. Die verschiedenen Sport-und Aktivmöglichkeiten rund um Zell am See-Kaprun sowie die vielen Veranstaltungen spielen in dieser Darbietung ebenfalls eine große Rolle. Sonntags steht die Show mit klassischer Musik auf dem Programm. Dabei wird eine bunte Mischung aus Kultur und Geschichte mit Ereignissen wie Sissi’s Besuch auf der Schmitten, die Geschichte des Skilaufs früher und heute sowie die Entwicklung des Tourismus in der Region geboten. Die Show endet mit einem Bild der heutigen lebendigen Region in ihrer ganzen Vielfalt. Der „Zeller Seezauber“ ist für die nächsten drei Jahre als fixe Veranstaltung im Sommerprogramm der Region Zell am See-Kaprun geplant.

 

Der bis zu 68 Meter tiefe Zeller See ist eines der reinsten Gewässer Europas. Die drei Strandbäder in Zell am See, Thumersbach und Seespitz laden zum Schwimmen, Spielen und Entspannen ein. Beliebte Sportarten auf dem See sind Wasserskifahren, Tretbootfahren, Segeln oder Surfen. Ein ausgefallener Wasserspaß ist das sogenannte „Stand Up Paddel“ bei dem man auf dem Surfbrett stehend über den See rudern kann. Bei einer einstündigen Schiffrundfahrt mit der „MS Schmittenhöhe“ auf dem 3,8 Kilometer langen und 1,5 Kilometer breiten See genießen Gäste einen einmaligen Blick auf die umliegende Bergwelt der Region.

 

Weitere Informationen zu Zell am See-Kaprun erhalten Urlauber auf der offiziellen Website der Region www.zellamsee-kaprun.com.
 

Autor: Andrea Obele