Die Wochenblatt App
23.08.2012 Berchtesgaden

2. Wanderfestival im Berchtesgadener Land:

Exklusives Wanderprogramm

Berchtesgaden, Wanderfestival 2011, 24 Stunden Wanderung alpin
Foto: grassl eps /BGLT
Das Berchtesgadener Land lädt von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, zum 2. Wander-Festival durch den Rupertiwinkel, Bad Reichenhall und den Alpennationalpark ein.

Genuss, Geschichte oder doch lieber Geschicklichkeit? Beim 2. Wander-Festival im Berchtesgadener Land kommen Naturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Extrem­sportler. Inzwischen gibt es schon 250 Anmeldungen, die Angebote „Kulinarik” und die Klimawanderung mussten aufgrund zu geringen Interesses abgesagt werden.

Die „24 Stunden spezial“ wird bei 100 Anmeldungen geschlossen, die „24 Stunden classic“ bei 200.

Aktuell sind alle Wanderungen noch buchbar. Für Einheimische ist sicher die Erlebnis -Salz-Wanderung am spannendsten, da die entsprechenden Stollen ausschließlich für das Wanderfestival geöffnet werden. Sie sind nicht in anderen geführten Touren, geschweige denn allein zu erleben!

Darüber hinaus finden folgende Wanderungen statt:

Salzerlebnis (NEU)
Singlewanderung
Almen und Mondschein
Bürgermeisterwanderung (NEU)

Ausführliche Infos gibt es unter:

www.wochenblatt.de/120190

oder

www.berchtesgadener-land.com/de/wander-festival/

 

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
14 Bildern
Berchtesgaden, Wanderfestival 2011, 24 Stunden Wanderung alpin
Berchtesgaden, Wanderfestival 2011, 24 Stunden Wanderung alpin
Berchtesgaden, Wanderfestival 2011, 24 Stunden Wanderung alpin

 

Aktuelle Infos zu den Touren:

24- Stunden „classic“:

Start 10 Uhr am Weihnachtsschützenplatz, über Königssee, Kühroint, Watzmannhaus, Ramsau, Zauberwald, Taubensee, Mordau , Loipl, Hochschwarzeck, Hirschkaser, Söldenköpfl, Strub, Eintreffen am Weihnachtsschützenplatz Sonntag, 10 Uhr

Der Zauberwald wird dank einer Initiative des Tourismusvereins Ramsau noch spektakulärer als im Vorjahr illuminiert sein, nachts treffen die Wanderer auf der Mordau-Alm mit der Almen-Mondschein-Tour zusammen, dort spielt „a zünftige bayerische Musi“.

Zur Bergmesse um 6.15 Uhr am Hirschkaser sind Einheimische und Urlauber herzlich eingeladen, Auffahrt mit der Hochschwarzeck-Bahn möglich!

24-Stunden „spezial“:

Start 9 Uhr am Königssee, über Kühroint, Watzmannhaus, Hocheck, Ramsau, Zauberwald, Taubensee, Zipfhäusl, Hirschkaser, Söldenköpfl, Strub, Eintreffen am Weihnachtsschützenplatz Sonntag 9 Uhr

Zur 24-Stunden „spezial“ haben sich bereits einige „Wiederholungstäter“ aus dem Vorjahr angemeldet, auch zur Bergmesse um 6.15 Uhr am Söldenköpfl sind Einheimische und Urlauber herzlich eingeladen!


Erlebnis Salz:

Start 11 Uhr am Weihnachtsschützenplatz, über Soleleitungssteg, Weinfeld, Salzbergwerk – ab hier gehen die Wanderer ca. 1 Std. unter Tage, Stollenweg, Oberau

Selbstverständlich in Begleitung eines echten Bergmanns, Wanderung nicht nur am Berg, sondern auch im Berg, insgesamt warten 647 Stufen untertage bei einer Temperatur von 12 ° Celsius, diese Tour ist ausschließlich im Rahmen des Wanderfestivals möglich!

Bürgermeisterwanderung:

Bürgermeister Silvester Enzinger persönlich führt über den wenig bekannten Klostersteig hinauf auf 1.333 Höhenmeter und erzählt dabei Interessantes aus der Geschichte der Gemeinde Anger, der umliegenden Bergwelt und seinen persönlichen Bergerlebnissen.

Singlewanderung zur Gotzenalm

Für alle die nicht allein ans Ziel kommen wollen, es liegen bereits 20 Anmeldungen vor, mitmachen lohnt sich also! Kondition für 5-6 Stunden sollte vorhanden sein, neue Freundschaften können auf der Rückfahrt von Kessel über den Königssee in aller Ruhe ihre Kontaktdaten austauschen

Almen-Mondschein-Wanderung

Wird aufgrund des sehr guten Echos im Vorjahr wieder angeboten. Vom Parkplatz Wachterl in Ramsau aus führt die Wanderung zur Moosenalm und von dort aus geht es weiter zur Mordaualm . Das Highlight der Strecke wird die beleuchtete, inszenierte Almidylle im mitternächtlichen Mondschein dar. Bayrische Musikschmankerl inklusive.

Eröffnung und Abschluss am Weihnachtsschützenplatz

Um die einheimische Bevölkerung und Urlauber auch etwas Wanderfestival-Luft schnuppern zu lassen, wird die Eröffnungsparty diesmal auf dem Weihnachtsschützenplatz mitten im Markt Berchtesgaden stattfinden. Ab 17 Uhr spielt die Dürrnberger Blasmusikkapelle, nach der offiziellen Eröffnung mischt von 19 bis 20.30 Pass Partou das Wanderpublikum auf. Am Sonntagmorgen werden regelmäßige Kirchgänger auf ihrem Weg zum Gottesdienst die glücklich zurückgekehrten Wanderer beim Frühstück am Weihnachtsschützenplatz treffen.

Watzmann
Video ansehen
BGL Wanderfestival

Autor: Andrea Obele
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: