wahlen
01.06.2012 Berchtesgadener Land

„Exklusive Wandererlebnisse”

2. Wander-Festival im Berchtesgadener Land


Foto: Privat
Das BGL-Wander-Festival bietet in seiner zweiten Auflage vom 31. August bis 2. September neue spektakuläre Touren.

Foto: Die Teilnehmer beim Wanderfestival werden zu Fuß unterwegs sein, die Organisatoren sind dagegen auf fahrbare Untersätze angewiesen. So bedanken sich Toni Grassl (l.) und Stephan Köhl (r.) bei Helmut Gumpinger (m.)/Autohaus Bachfrieder für die auch in diesem Jahr zur Verfügung gestellten Promotionfahrzeuge.

 

Neben der „24 Stunden Alpin Classik“ Wanderung werden Bergcracks bei der „Alpin Spezial“ Tour mit über 3000 Höhenmetern vor besonders hohe Herausforderungen gestellt. Erstmals öffnet das Salzbergwerk Berchtesgaden seine Stollen und Schurfe für eine Unter-Tage-Führung im Rahmen des Wander-Festivals.

 

Neu sind ebenfalls drei Vorbereitungstouren, die fit für die 24 Stunden Wanderungen machen sollen. Das Programm bietet also durchaus auch Anreize für Einheimische. Die im ersten Jahr beliebte Tour für Singles steht ebenso auf dem Programm wie eine Wanderung zum Thema Alpenkulinarik – diesmal rund um Bad Reichenhall und seine Seen.

 

In Anger wandern die Teilnehmer gemeinsam mit Bürgermeister Silvester Enzinger auf seinem Lieblingspfad zur Stoißer Alm. Die Alpenklima Wanderung startet in Bayerisch Gmain und führt über reizvolle Wege und Anstiege mit Aussicht auf das bayerische Staatsbad. Auch die eindrucksvolle Almen-Mondschein-Wanderung Richtung Mordau wird es wieder geben. Der beleuchtete Zauberwald wird nur einer der Höhenpunkte auf der Streckenführung der zwei 24 Stunden Wanderungen sein.

 


„Nachdem nun die „24 Stunden von Bayern“ im Juni perfekt vorbereitet sind, konzentrieren wir uns voll auf unser eigenes Wanderevent“, so Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (BGLT).

 


„Die Organisation läuft bereits auf Hochtouren“, bekräftigt Toni Grassl, Veranstalter des BGL-Wander-Festivals. „Dank der Unterstützung vieler einheimischer Unternehmen können wir nicht nur die exklusive Führung durch das Salzbergwerk anbieten, sondern haben auch wieder eine eigene Fahrzeugflotte für die Organisation bereitgestellt und eine tolle Eröffnungsveranstaltung mit der Marktgemeinschaft Berchtesgaden organisiert.“

 


Die offizielle Eröffnung des Wanderfestivals mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und Live-Konzert mit „Pass-Partou“ findet diesmal an der frischen Luft, genauer gesagt am Weihnachtsschützenplatz in Berchtesgaden am Freitag, 31. August, ab 15 Uhr statt. Neben den Teilnehmern des Wander-Festivals sind alle interessierten Besucher herzlich willkommen.

 

Das komplette Programm liegt ab sofort an allen Tourist-Informationen des Berchtesgadener Landes aus, oder kann hier abgerufen werden.

Autor: wo
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: