06.11.2017, 13:28 Uhr

Hilfruf des TVD Der Handball ist vom Aussterben bedroht

Der TV Dingolfing sucht Nachwuchs für den Handballsport (Foto:Kiebler)Der TV Dingolfing sucht Nachwuchs für den Handballsport (Foto:Kiebler)

In Dingolfing wird dringend Nachwuchs gesucht

DINGOLFING Seit 1931 wird im Turnverein Dingolfing Handball gespielt. Es ist damit die traditionsreichste Ballsportart in diesem Verein – mit großen Erfolgen auf Bezirks- und Landesebene. Nun droht die Sportart Handball im TVD zu sterben – keine Herren- und Damenmannschaft existiert mehr, geschweige denn eine Nachwuchsgruppe. Ein letzter Versuch wird nun im männlichen Bereich unternommen. Mit einem Trainingsangebot an jeden Dienstag um 18.30 Uhr in der Sporthalle Höll-Ost hofft man beim Verein auf Rettung..

Seit Jahren sehen die ehemaligen Handballerinnen und Handballer im Dingolfinger Raum die Entwicklung in ihrer bevorzugten Sportart mit großer Besorgnis.. Trotz der Erfolge im Verein und den Vorbildern bei der Nationalmannschaft steht die ansonsten beliebte und auch medial sehr gut vertretende Sportart in Dingolfing vor dem Aus. Die Herren spielen schon seit zwei Jahren in einer gut funktionierenden Spielgemeinschaft mit dem TV Landau, bei den Damen wechselte der Rest des Dingolfinger Kaders in die Nachbarstadt. Seit Jahren ist trotz Trainingsbetrieb keine Jugendmannschaft mehr in einer Wettkampfklasse vertreten. Der TV Dingolfing – einst renommierter Verein im Handball – existiert praktisch nicht mehr auf der Handball-Landkarte. Das soll und muss sich ändern und daher sucht der TV Dingolfing Jungen der Jahrgänge 2001 bis 2003 bzw. 2004 für den Aufbau einer B-Jugendmannschaft, da hier noch einige Spieler aus den früheren Jahren aktiv sind und mit Nathanael Flassig auch ein Trainer gefunden wurde. Wer also die schöne Ballsportart Handball mal ausprobieren möchte und interessiert ist, der sollte mal am Dienstag um 18.30 Uhr in der Dingolfinger Sporthalle Höll-Ost vorbeischauen – Freund mitnehmen und schnuppern – ohne zunächst eine Mitgliedschaft eingehen zu müssen. Ein Einstieg ins Training ist jeden Dienstag ab sofort möglich !


0 Kommentare