14.11.2017, 22:30 Uhr

Internetbetrug Ware online bezahlt und nicht geliefert

Der Verkäufer ist online nicht mehr zu erreichen. (Foto: Foto: 123rf.com )Der Verkäufer ist online nicht mehr zu erreichen. (Foto: Foto: 123rf.com )

Aus einem Technik-Onlineshop kaufte ein 19-Jähriger eine Grafikkarte und bezahlte sie online. Die Lieferung blieb allerdings aus.

JOHANNISKIRCHEN Am Montag, 2. Oktober, bestellte ein 19-Jähriger in einem Technik Onlineshop aus Frankfurt eine Grafikkarte und bezahlte dabei per Vorkasse über 570 Euro.

Die Karte war deutlich unter dem sonstigen Angebotspreis. Der Verkäufer ließ keine gesicherten Zahlungsmethoden, sondern nur Vorausüberweisung zu. Die Ware wurde nicht geliefert.

Kontakte zum Verkäufer der Grafikkarte sind seit der Zeit nicht mehr möglich.


0 Kommentare