13.11.2017, 12:40 Uhr

Unfall Zwei Verletzte nach Unfall auf der B388 im Kreuzungsbereich

Die beiden Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. (Foto:Ursula Hildebrand)Die beiden Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. (Foto:Ursula Hildebrand)

Ein 84-Jähriger übersah beim Einfahren auf die B388 ein entgegenkommendes Fahrzeug.

BAD BIRNBACH Am Montag, 13. November, wollte ein 84-Jähriger aus dem Gemeindebereich gegen 8.45 Uhr von Aunham kommend nach links auf die B388 einbiegen. Hierbei übersah er jedoch eine bevorrechtigte 69-Jährige aus Bad Birnbach, welche auf der B388 in Richtung Pfarrkirchen unterwegs war, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in den gegenüberliegenden Graben geschleudert, wo sie zum Stillstand kamen. Beide Unfallbeteiligten wurden mittelschwer verletzt und zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 14.000 Euro.

Die Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abgeschleppt.


0 Kommentare