14.11.2017, 11:59 Uhr

Polizei zieht Mann aus dem Verkehr 20-Jähriger hat Drogen intus und Kriegswaffe dabei

Die Polizei Hauzenberg hat bei einem 20-Jährigen eine Kriegswaffe gefunden. Außerdem hatte der Mann Drogen konsumiert. (Foto: 123rf.com)Die Polizei Hauzenberg hat bei einem 20-Jährigen eine Kriegswaffe gefunden. Außerdem hatte der Mann Drogen konsumiert. (Foto: 123rf.com)

Die Polizei Hauzenberg hat bei einem 20-Jährigen eine Kriegswaffe gefunden. Außerdem hatte der Mann Drogen konsumiert.

HAUZENBERG Am Montag, 13. November, gegen 21.45 Uhr, wurde ein 20-Jähriger mit seinem Ford in Hauzenberg in der Freudenseestraße zur Verkehrskontrolle angehalten, da er ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle konnten die Beamten Anzeichen für einen Drogenkonsum feststellen, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Bei der weiteren Kontrolle konnte im Kofferraum ein echtes AK-47-Maschinengewehr aufgefunden werden. An der Waffe fehlte zwar der Schlagbolzen und sie war daher nicht funktionstüchtig. Jedoch stellt der Besitz einer solchen Waffe bereits ein Verbrechen dar. Die Waffe wurde sichergestellt.

Der Besitzer gab an, diese nur für Dekorationszwecke nutzen zu wollen. Gegen den Besitzer wird nun sowohl wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss, als auch nach dem Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt.


0 Kommentare