13.11.2017, 10:26 Uhr

Polizei sucht Zeugen Drei Personen werden bei Verkehrsunfall mittelschwer verletzt

(Foto:svedoliver/123rf.com)(Foto:svedoliver/123rf.com)

Beim Abbiegen in den Gegenverkehr geraten – drei Personen verletzt.

RUHSTORF A.D. ROTT Am 12. November gegen 15.55 Uhr befuhr eine 18-jährige Ruhstorferin mit ihrem Pkw die Neuhauser Straße in Sulzbach a. Inn in Richtung Neuhaus a. Inn und bog anschließend nach links in die Staatstraße 2119 in Richtung Fürstenzell. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Pkw eines 48-jährigen Ruhstorfers und es kam zum frontalen Zusammenstoß der beiden Pkws. Sowohl die beiden Pkw-Lenker als auch eine Beifahrerin wurden mittelschwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. An beiden Pkws entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, welcher auf zirka 15.000 Euro geschätzt wird. An der Unfallstelle waren neben dem Rettungsdienst auch die Freiwillige Feuerwehr Sulzbach eingesetzt.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit der Polizei Bad Griesbach in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare