12.11.2017, 09:45 Uhr

Insgesamt drei Menschen verletzt Beim Abbiegen Auto übersehen – und das gleich zweimal


In Erding sind am Samstag, 12. November, zwei Unfälle passiert.

ERDING Wagen beim Abbiegen übersehen - die Erste: Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Erding befuhr am Samstag, 11. November, gegen 11.45 Uhr mit einem Peugeot die Münchener Straße stadteinwärts. An der Kreuzung Am Wasserwerk wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW, der von einem 63-jährigem Mann aus Erding gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Beide Fahrzeuglenker wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Erding gebracht. Der Sachschaden am Peugeot wird auf rund 4.000 Euro, am VW auf circa 5.000 Euro geschätzt.  

Wagen beim Abbiegen übersehen - die Zweite: Ein 43-jähriger Erdinger BMW-Fahrer befuhr am Samstag, gegen 17 Uhr die Münchner Straße stadteinwärts. Dort wollte er nach links an der Kreuzung Am Wasserwerk, in Richtung Therme abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Hyundai, der von einer 38-jährigen Erdingerin gelenkt wurde. Mit ihr im Fahrzeug war ihre neunjährige Tochter. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der Hyundai stieß hierbei mit seiner rechten Front in das rechte Heck des BMW. Die Neunjährige wurde hierbei leicht verletzt, die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden wird bei beiden Fahrzeugen auf jeweils circa 3.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare