14.11.2017, 08:39 Uhr

Nicht angeschnallt Unterwössener (33) stirbt bei Frontalcrash


Am Montag, den 13. November, gegen 21 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2096, in der Nähe des Grabenstätter McDonald, ein tödlicher Verkehrsunfall.

GRABENSTÄTT Ein 53-jähriger Saaldorfer fuhr mit seinem Pkw von Übersee in Richtung Grabenstätt. Ihm entgegen kam ein 33-jähriger Unterwössener mit seinem Fahrzeug. Aus noch unbekanntem Grund kam der Saaldorfer auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den Pkw-Führer aus Unterwössen.

Dieser war nicht angegurtet und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr herausgeschnitten und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Saaldorfer wurde schwer verletzt ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

Ein Gutachter, eine Staatsanwältin, Rettungsdienst mit 6 Personen und ca. 50 Einsatzkräfte der umliegenden freiwilligen Feuerwehren waren vor Ort. Die Staatsstraße war für ca. 3 Stunden komplett gesperrt.


0 Kommentare