12.11.2017, 13:34 Uhr

9.000 Euro Schaden Frau gerät wegen schneebedeckter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Am Samstag, 11. November, gegen 16.15 Uhr befuhr eine 19-jährige aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2154 von Bayerisch Eisenstein in Richtung Brennes.

BAYERISCH EISENSTEIN Dabei verlor sie im Kurvenbereich aufgrund schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen die Fahrerseite des entgegenkommenden Pkw einer 29-jährigen aus dem Landkreis Regen.   

Verletzt wurde dabei niemand. Jedoch wurden beide Pkw wurden so sehr beschädigt, dass diese abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.


0 Kommentare