Mehr zum Thema "politik-regensburg"
Ernst-Reuter-Platz Regensburg

Politik

CSU-Fraktion kritisiert 'intransparente Augenwischerei' bei den Plänen zum RKK

"Das Gesamtverfahren um das Gutachten für das RKK im Zuge der Bürgerbeteiligung ist intransparent und Augenwischerei", kritisiert der Regensburger CSU-Fraktionschef Dr. Josef Zimmermann das Vorgehen der bunten Koalition. mehr ...

Aufgrund einer Baumaßnahme wird ab Montag, 16. Oktober, der Haupteingang des Landratsamtes (Neubau, Dienstgebäude I, Altmühlstraße 3) vorübergehend für voraussichtlich vier Wochen von der Altmühl- in die Nordgaustraße verlegt.

Baustelle

Eingang zum Landratsamt muss vorübergehend verlegt werden

Aufgrund einer Baumaßnahme wird ab Montag, 16. Oktober, der Haupteingang des Landratsamtes (Neubau, Dienstgebäude I, Altmühlstraße 3) vorübergehend für voraussichtlich vier Wochen von der Altmühl- in die Nordgaustraße verlegt. mehr ...

Der Mintrachinger Chirurg und Initiator der Aktion »Kinder für Afghanistan« ist ein Kenner des Nahen Ostens.  Foto: Erös

Interview

Afghanistan-Experte zur Flüchtlingskrise: ,Frau Merkel hat eine Einladung geschickt'

Der Mintrachinger Reinhard Erös, Arzt und Politologe, gilt als guter Kenner des Mittleren Ostens. Seit 16 Jahren baut und betreibt er mit seiner Stiftung „Kinderhilfe-Afghanistan“ am Hindukusch über 30 Schulen und seit drei Jahren sogar eine Universität. Wir sprachen mit dem Ex-Oberstarzt der Bundeswehr über das Land, über Menschen, die hier bei uns Asyl beantragen und welche Auswirkungen der politische Rechtsruck aus seiner Sicht hat. mehr ...

Schild Landkreis Regensburg

Bevölkerungsstand

Erstmals leben über 190.000 Menschen im Landkreis Regensburg

Die Einwohnerzahl des Landkreises hat die Marke von 190.000 übersprungen. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamtes für Statistik vom 22.09.17 wohnen zum Stichtag 30. Juni 2016 – neuere Zahlen sind nicht verfügbar – 190.016 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis. Zum vorhergehenden Stichtag 31. Dezember 2015 hatte die Einwohnerzahl noch 189.390 betragen. mehr ...

Asylbewerber kommen an

Asyl

Jetzt wird es Ernst: Leiter für neues Transitzentrum gesucht

Die Regierung der Oberpfalz hat die Stelle des Leiters für das neue Transitzentrum ausgeschrieben. Verlangt wird vor allem Konfliktfähigkeit - kein Wunder, die darin Untergebrachten haben nichts mehr zu verlieren. mehr ...

Ernst-Reuter-Platz Regensburg

Politik

Janele: Bürger sollten Gelegenheit bekommen, 'sich für oder gegen ein RKK zu entscheiden'

Als "undemokratisch und selbstherrlich" bewertet Christian Janele, in seiner Funktion als Vertreter der Christlich Sozialen Bürger (CSB), im Stadtrat die Behandlung der Bürgerbefragung zu den drei Projekten Kultur- und Kongresszentrum (RKK), Zentraler Omnibusbahnhof(ZOB) und Stadtbahn im Plenum. mehr ...

Geld Euro

Ausbau

Investitionsprogramm startet: 491.000 Euro für die Kinderbetreuung in Roding

Der Freistaat Bayern startet ein Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze. Die Gemeinden erhalten aus Mitteln des Bundes einen Aufschlag von bis zu 35 Prozent auf die reguläre Förderung. mehr ...

Ernst-Reuter-Platz in Regensburg

Befragung

Stadthallen-Debatte: Bürger fragen, um Bäume zu fällen?

Die Politik hat entschieden, sie will den Busbahnhof neu ordnen und gleichzeitig eine Stadthalle am Ernst-Reuter-Platz bauen. Jetzt sollen die Bürger befragt werden. Ob sie eine Stadthalle wollen oder nicht, dürfen sie aber nicht sagen. mehr ...

Asyl, Immigranten

Migrantinnen helfen einander ehrenamtlich

Integrationsministerin Müller: 'Frauen sind der Schlüssel zur Integration in unsere Werteordnung'

Zwei neue Standorte des Projekts "Zuhause in Bayern" starten nun in Augsburg und Ingolstadt. mehr ...

Schlegl, Rieger

"Große Versäumnisse beim ÖPNV"

Regensburger CSU: 'Auf die Bedürfnisse der Bürger wird keine Rücksicht genommen'

In einer Pressemitteilung prangert die Regensburger CSU "große Versäumnisse beim ÖPNV" an. Das Investitionsprogramm sei "ohne Änderungen für CSU-Fraktion so nicht zustimmungsfähig". mehr ...

Gespannt lauschten die Teilnehmer der Veranstaltung "Ehrenamt im Asylbereich im Landkreis Regensburg" den Referenten bei ihren Ausführungen.

Austausch und Netzwerken

Infos rund ums Asylrecht für Ehrenamtliche

Landrätin Tanja Schweiger hatte kürzlich im Asylbereich ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger zum Austausch und Netzwerken ins Landratsamt eingeladen. mehr ...

Jugendliche erfahren wie wichtig es ist, aus der deutschen Geschichte zu lernen

Kultur

Jugendliche erfahren, wie wichtig es ist, aus der deutschen Geschichte zu lernen

Das Motto der Bildungsfahrt der Sportjugend und des Stadtjugendrings Regensburg war mit "Auf zur Demokratie. Aus der deutschen Geschichte lernen." eine Woche nach der Bundestagswahl war hochaktuell gewählt. mehr ...

Studentenwohnheim am Ernst-Reuter-Platz in Regensburg

Planungsprozess

ZOB und RKK: 'Vier, teils widerstrebende Interessen unter einen Hut kriegen? Geht das überhaupt?'

"Vier, teils widerstrebende Interessen unter einen Hut kriegen? Geht das überhaupt?", so Fraktionsvorsitzende Margit Kunc anlässlich der Vorstellung der bisherigen Ergebnisse des Planungsprozesses "Stadtraum gemeinsam gestalten" in der letzten Stadtratssitzung. mehr ...

Die zweite Ideenwerkstatt zu "Stadtraum gemeinsam gestalten" endete mit klaren Empfehlungen von Seiten der Bürgerinnen und Bürger zur künftigen Gestaltung des Areals zwischen Friedenstraße/Hauptbahnhof und Altstadt.

RKK

145.000 Fragebögen: Regensburgs bisher größte Bürgerbefragung ist auf den Weg gebracht

"Mich freut es sehr, dass nun der Weg für die größte Bürgerbefragung frei ist, die Regensburg je erlebt hat. Jetzt sind die Regensburgerinnen und Regensburger gefragt, und ich wünsche mir sehr, dass sie von dieser Mitsprachemöglichkeit regen Gebrauch machen", erklärt Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer zur Sitzung des Stadtrats am Donnerstag, 28. September. mehr ...

Im Regensburger Stadtnorden ist ein Wahlplakat von Angela Merkel mit widerlichen antisemitischen Sprüchen verunstaltet worden. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Kommentar

Wo Merkels Mann fürs Protokoll herkommt, bekam die AfD mehr Stimmen als die CSU

Kanzlerin Angela Merkels zweiter Mann in ihrem Büro stammt aus der Konradsiedlung. Bernhard Kotsch ist ein Spitzen-Diplomat. Doch ausgerechnet dort kam die AfD bei der Wahl auf 25 Prozent. Warum? mehr ...

RKK Variante Atrium längs

"Bürgerwille wird manipuliert"

RKK-Abstimmung: CSU äußert massive Kritik am Fragenkatalog

Scharf kritisiert die CSU-Fraktion den Fragebogen zur Gestaltung des Bahnhofareals und des Regensburger Kultur- und Kongresszentrums, der am Donnerstag, 28. September im Stadtrat zur Abstimmung steht. mehr ...

Frau mit Burka in Regensburg

Einwanderer

Eine Regensburger Studie über Flüchtlinge ist erschütternd

Eine Regensburger Studie, die an der OTH erstellt wurde, wirft ein fahles Licht auf Flüchtlinge: Die Rolle von Mann und Frau wird bei vielen völlig anders gesehen als hierzulande üblich. Und auch die Einstellung zu Themen wie Homosexualität lässt aufhochen. mehr ...

Der Beratzhausener Bürgermeister Konrad Meier (hier auf einem Archivbild mit Karl Theodor zu Guttenberg)

Gemeinde

Rüge für Schlamperei im Beratzhausener Rathaus: Bürgermeister spricht von Fake News

In der Affäre um zahlreiche Mängel in der Abrechnung des Beratzhausener Rathauses hat Bürgermeister Konrad Meier faktisch eine Schlappe in geheimer Sitzung eingesteckt. Auf der Markt-Homapage indes kritisiert er die Medien für die Berichterstattung. mehr ...

Luftbild Regensburg

Bevorzugung Einheimischer und Ehrenamtlicher

CSU fordert bei der Vergabe von Grundstücken 'Regensburger first'

Regensburg boomt, mit allen bekannten Folgen. Dies bedeutet auch, dass Wohneigentum knapp wird. "Es ist in dieser Situation nicht länger hinnehmbar, dass Einheimische auf das Umland ausweichen müssen, um bezahlbaren Wohnraum erwerben zu können. Wer sich in Regensburg engagiert und hier arbeitet und auch gerne hier leben will, muss dazu auch die Möglichkeit bekommen", fordert CSU-Fraktionschef Dr. Josef Zimmermann. mehr ...

Stefan Christoph, Kreisvorsitzender Grüne Regensburg-Stadt; Stefan Schmidt, designierter Regensburger Bundestagskandidat; Maria Scharfenberg, Kreisvorsitzende Grüne Regensburg-Land.

Bundestagswahl

Neu-Abgeordneter Stefan Schmidt freut sich auf die Arbeit in Berlin

Stefan Schmidt, Direktkandidat der Grünen im Wahlkreis Regensburg (Mitte), zeigte sich am Montag, 25. September, erfreut über das Wahlergebnis. Er selbst wird den Wahlkreis in den kommenden vier Jahren in Berlin vertreten. mehr ...

Regensburger lernen Landtag kennen und besuchen das Oktoberfest

Landtagsbesuch

Regensburger lernen Landtag kennen und besuchen das Oktoberfest

Auf Einladung der CSU-Landtagsabgeordneten Sylvia Stierstorfer haben am Freitag, 22. September, knapp 100 Bürger aus dem Landkreis Regensburg den Bayerischen Landtag besucht. mehr ...

Horst Seehofer

Schlechte Ergebnisse

Nach der Bundestagswahl: Kündigt die CSU jetzt der CDU die Freundschaft auf?

Deutschland hat gewählt – und während die einen noch mit Wundenlecken beschäftigt sind (SPD), zerkriegen sich die anderen (AfD) und die dritten stellen alles Bisherige in Frage (CSU). mehr ...

Dr. Astrid Freudenstein, Mitglied des Deutschen Bundestages

Bundestagswahl

Freudenstein: 'Ich hatte immer auch mit einem Ausscheiden gerechnet'

Der Regensburger Bundestagsabgeordneten Dr. Astrid Freudenstein bleibt eine zweite Legislaturperiode im Deutschen Bundestag verwehrt. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wird die CSU 46 Abgeordnete aus Bayern nach Berlin entsenden, das sind alle Direktkandidaten. mehr ...

Ulrich Brey, Bürgermeister Kallmünz

Kein Gegenkandidat

Kallmünz hat gewählt: Der Alte ist auch der Neue, 83,35 Prozent für Ulrich Brey

So wirklich spannend war sie nicht, die Bürgermeisterwahl in Kallmünz. Denn: Amtsinhaber Ulrich Brey hatte keinen Gegenkandidaten. mehr ...

Bundestagswahl

Der Wahlkreis 233 hat gewählt: Hohe Wahlbeteiligung, erwarteter Erststimmen-Sieg

Der Wahlkreis 233 hat gewählt, wir haben das vorläufige Endergebnis aus Stadt und Landkreis Regensburg. mehr ...

Wahlurne, Wahl, Urne

Bürgerentscheid

'Neubau eines Mehrfamilienhauses mit neun Wohneinheiten' - Wiesent sagt Nein!

In Wiesent im Landkreis Regensburg hatten die Wählerinnen und Wähler am Sonntag, 24. September, nicht nur über die Zusammensetzung des Bundestages zu entscheiden. Auch ein Bürgerentscheid musste entschieden werden. mehr ...

Natascha Kohnen

Bundestagswahlen

Natascha Kohnen zur SPD-Wahlniederlage: 'Wir nehmen die Rolle der Oppositionsführung an'

Die Landesvorsitzende der Bayern-SPD, Natascha Kohnen, hat am Sonntag, 24. September, um 18.15 Uhr die ersten Prognosen zur Bundestagswahl kommentiert. mehr ...

Der frisch gewählte Bundestagsabgeordnete Peter Aumer, CSU

Wahl

Bundestagswahl in Regensburg: Die Wähler haben Jamaika mit starker AfD-Opposition gewählt

Die Wähler haben diesmal drei Kandidaten aus Regensburg nach Berlin geschickt – mit Peter Aumer, CSU, Ulrich Lechte, FDP und Stefan Schmidt, Grüne, haben sie faktisch Jamaika gewählt. Astrid Freudenstein indes verliert ihren Sitz. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Wahlbrief/Stimmzettel Bundestagswahl

Bundestagswahl

Zwischenstand: Schon über 60 Prozent aller Wahlberechtigten in Regensburg haben gewählt

Die Stadt Regensburg hat am Sonntagnachmittag, 24. September, erste Zahlen zur Wahlbeteiligung an der Bundestagswahl bekanntgegeben. mehr ...

Bundestagswahlen 2017

Politik

Die regionalen Ergebnisse zur Bundestagswahl gibt's Sonntagabend im Internet

Der Landkreis Regensburg wird am kommenden Sonntag, 24. September, die Gemeinde-Ergebnisse der Bundestagswahl für den Wahlkreis 233 auf seiner Homepage aktuell einstellen. mehr ...

Bundestagswahlen 2017

Bundestagswahl

Innenminister ruft Bürgerinnen und Bürger dazu auf, am Sonntag zum Wählen zu gehen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat mit Blick auf die kommenden Sonntag, 24. September 2017, stattfindende Bundestagswahl alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. mehr ...

Professor Hermann K. Heußner plädiert für Wahlpflicht

Bundestagswahl

Professor Hermann K. Heußner plädiert für Wahlpflicht

Die Zeiten, in denen 90 Prozent der wahlberechtigten Bevölkerung von ihrem Wahlrecht Gebrauch machten, sind seit den siebziger Jahren vorüber. mehr ...

Beeindruckt von der neuen Blütezeit der Biomasse dank Silphie: Landwirt Franz Habenschaden, Bundestagskandidat Tobias Gotthardt und FW-Vorstandsmitglied Elke Steiger im blühenden Feld.

Nachhaltigkeit

Silphie bringt neue Blüte für Biomasse

Hervorragend und ganz und gar nicht "durchwachsen" sind die ersten Bilanzen des Lappersdorfer Landwirts Franz Habenschaden beim Anbau der neuen Energiepflanze "Durchwachsene Silphie": mehr ...

Informierten den Bundestagskandidaten Tobias Gotthardt (Mitte) über die Verkehrslage in Pentling: Bürgermeisterin Barbara Wilhelm (rechts) und 2. Bürgermeister Sebastian Hopfensperger (links)

Informationsbesuch im Rathaus

Pentlings Bürgermeisterin Wilhelm: 'Wir brauchen die Stadt-Umland-Bahn'

Im Rahmen seiner Rathaus-Gespräche hat Tobias Gotthardt, Bundestagskandidat der Freien Wähler, nun auch in Pentling Halt gemacht und sich dort mit Bürgermeisterin Barbara Wilhelm und ihrem Stellvertreter Sebastian Hopfensperger getroffen. mehr ...

Im Rahmen eines Stammtisches, zu dem der CSU-Ortsverband Oberisling-Leorpechting nach der jährlichen Mitgliedermesse geladen hatte, wurde Karolina Hölzl für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Mitgliedermesse

CSU Oberisling-Leoprechting ehrt verdientes Mitglied für 40 Jahre

Im Rahmen eines Stammtisches, zu dem der CSU-Ortsverband Oberisling-Leorpechting nach der jährlichen Mitgliedermesse geladen hatte, wurde Karolina Hölzl für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. mehr ...

Die Bundestagskandidaten im Wahlkreis stellten sich am Abend in der Mälze den Fragen der jungen Leute und verfolgten die Auszählungen.

Politik

U18-Wahlen in Regensburg: Wem hat die Jugend ihre Stimme gegeben?

Die Regensburger Jugend hat ihre Wahl getroffen. In mehr als zehn Wahllokalen, darunter mehrere Schulen und Jugendzentren, konnten sich die Kinder und Jugendlichen auch in Regensburg an der deutschlandweiten U18-Wahl beteiligen. mehr ...

Wahlbenachrichtigung Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl

Stadt Regensburg informiert: Briefwahl-Anträge können bis 22. September gestellt werden

Wer bei der Bundestagswahl seine Stimme per Briefwahl abgeben möchte, hat noch bis Freitag, 22. September 2017, 18 Uhr, die Möglichkeit, seine Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2017 anzufordern. Das teilt die Stadt Regensburg am Freitag, 15. September, mit. mehr ...

Die deutschlandweite U18-Wahl will jungen Leuten einen Vorgeschmack auf das Wählen bieten.

U18-Wahl

Regensburger Jugendverbände starten Projekt: Nach der Jugendwahl steigt die Party

Die Regensburger Jugendverbände wagen ein spanndes Experiment. Am Freitag, 15. September, wollen sie Musik, Konzert und Politik miteinander verbinden. Der Ausgang ist offen. mehr ...

Asyl

Politik

Abschiebung nach Afghanistan: 'Straftäter müssen unser Land verlassen'

Am Dienstagabend, 12. September, gegen 19.30 Uhr startete vom Flughafen Düsseldorf ein Flugzeug mit acht abgelehnten afghanischen Asylbewerbern an Bord nach Kabul, darunter drei aus Bayern. mehr ...

Nach Kohl

EIL: CDU-Politiker Heiner Geißler ist tot

Der CDU-Politiker Heiner Geißler ist gestorben. Kurz nach dem Tod von Alt-Kanzler Helmut Kohl ist nun auch sein früherer Vertrauter und späterer Gegner Geißler tot. mehr ...

Die Mieter in der Maximilianstraße dürfen das Wasser derzeit nicht nutzen. Die Stadt stellt ihnen Fünf-Liter-Kanister mit Trinkwasser zum Duschen und Kaffee machen zur Verfügung.

Unfassbar

Stadt Regensburg kauft Horror-Haus und muss Mieter mit PET-Flaschen versorgen!

Die Mieter in der Maximilianstraße dürfen das Wasser derzeit nicht nutzen. Die Stadt stellt ihnen Fünf-Liter-Kanister mit Trinkwasser zum Duschen und Kaffee machen zur Verfügung. mehr ...

Ein Müllfahrzeug frühmorgens am Rathaus.

Lärm

Welterbe Regensburg: Kehrmaschine hebt Anwohner um 6 Uhr aus dem Bett

Touristenströme, Dult und Feste - wenn's nur das wäre. Damit am nächsten Tag wieder alles tiptop aussieht, kommt die Kehrmaschine in der Altstadt und in Stadtamhof oft schon um 6 Uhr morgens. Anwohner sind genervt, doch die Stadt sagt: Geht nicht anders. mehr ...

Franz Xaver Königsberger mit seinen Rentenbescheiden, den Kontoauszügen und einer Frage: Warum knapst ihm die Stadt die Grundsicherung, obwohl die Rentenerhöhung noch gar nicht ausbezahlt wurde?

Rente

Stadt nutzt Rentenerhöhung und spart sich damit viele tausend Euro!

Etwa 2.000 Regensburger Rentnern, die von Grundsicherung leben, hat die Stadt im Schnitt zehn Euro abgezwackt. Grund ist eine Rentenerhöhung. Rechtlich ist das einwandfrei, für die Betroffenen jedoch ein Schlag ins Gesicht. mehr ...

Aus dem Altenheim Michlstift soll ein Jugendschutzhaus werden.

Jugendamt

Weniger minderjährige Flüchtlinge, doch zahlreiche Kindsentzüge aus Migranten-Familien

In Regensburg und im Landkreis ist die Zahl der minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge massiv zurück gegangen. Gemessen an der Bevölkerung müssen die Jugendämter aber relativ viele Kinder aus Migranten-Familien nehmen. Doch auch die Zahl der Kinder aus deutschen Familien ist hoch. mehr ...

Bundestag, Reichstag, Berlin

Wahl

Sitzen nach der Wahl vier Bundestagsabgeordnete für Regensburg in Berlin?

Für Regensburg könnte es am Ende kurios ausgehen bei der Wahl am 24. September: Vier Kandidaten haben gute Chancen oder sind sogar fast schon gesetzt, nach Berlin zu gehen. Noch kurioser: Käme Schwarz-Gelb-Grün, säßen alle vier in einer Regierungsfraktion. mehr ...

Der Beratzhausener Bürgermeister Konrad Meier (hier auf einem Archivbild mit Karl Theodor zu Guttenberg)

Kassenprüfer

Ungereimtheiten im Beratzhausener Rathaus: Ein zweiter Fall Wenzenbach?

Der Kommunale Prüfungsverband hat Unregelmäßigkeiten bei Abrechnungen von Überstunden im Rathaus von Beratzhausen festgestellt. Jetzt ist die Gemeinde aufgefordert, Stellung zu beziehen. Ein Schreiben aus dem Landratsamt, das dem Wochenblatt vorliegt, lässt aufhorchen: Handelt es sich um einen zweiten Fall Wenzenbach? mehr ...

Kallmünz

Nur der Amtsinhaber kandidiert

Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Kallmünz: Ist das noch Demokratie?

Am 24. September wird in Kallmünz ein neuer Bürgermeister gewählt. Wobei jetzt schon sicher sein dürfte, dass der alte auch der neue ist, denn mit Ulrich Brey kandidiert nur der Amtsinhaber. Gegenkandidaten gibt es nicht ... mehr ...

Ulrich Brey, Bürgermeister Kallmünz

Wahlen am 24. September

'Kein Honigschlecken' – aber: Ulrich Brey will Bürgermeister in Kallmünz bleiben

Die Bundestagswahl steht vor der Tür, die Kandidaten machen Wahlkampf. Sie plakatieren, verteilen Flyer und nehmen an zahlreichen Veranstaltungen teil. Einer, der gerade ebenfalls im Wahlkampf ist, hat das eigentlich kaum nötig. Denn: Ulrich Brey, Bürgermeister in Kallmünz, hat am 24. September bei den Bürgermeisterwahlen im Markt im Norden des Landkreises Regensburg keinen Gegenkandidaten! mehr ...

Am 1. September 2017 wird Dr. Volker Sgolik offiziell die Nachfolge von Günter Tischler als Leiter des Amtes für Jugend und Familie antreten.

Amt

Stadt Regensburg hat neuen Jugendamts-Leiter

Mit Dr. Volker Sgolik übernimmt ein ausgewiesener Experte ab 1. September 2017 die Amtsleitung des Regensburger Jugendamtes. Er folgt damit dem allseits beliebten Günter Tischler. mehr ...

"Das Bild muss weg", hatte Christian Janele, Stadtrat in Regensburg und Vorsitzender der Christlich-Sozialen Bürger (CSB) vor knapp vier Wochen gefordert. Nun ist das Relief von Hans Herrmann aus der Aula der Willi-Ulfig-Schule entfernt worden.

CSB-Antrag umgesetzt

Relief von Hans Herrmann wurde aus der Aula der Willi-Ulfig-Schule entfernt

"Das Bild muss weg", hatte Christian Janele, Stadtrat in Regensburg und Vorsitzender der Christlich-Sozialen Bürger (CSB) vor knapp vier Wochen gefordert. Nun ist das Relief von Hans Herrmann aus der Aula der Willi-Ulfig-Schule entfernt worden. mehr ...

Wahlbenachrichtigung Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl

Die wahlberechtigten Regensburger erhalten ihre Wahlbenachrichtigungskarten

Die Wahlbenachrichtigungskarten für die Bundestagswahl am 24. September 2017 werden im Stadtgebiet Regensburg bis einschließlich Mittwoch, 30. August, zugestellt. mehr ...

Helmut Schmidt

Politik

SPD-Stadtratsfraktion: 'Auch Altbundeskanzler Helmut Schmidt mit einer Straße ehren'

Nachdem auf CSU-Vorschlag Altbundeskanzler Helmut Kohl auf der Vorschlagsliste für die Benennung neuer Straßen aufgenommen wurde, hat die SPD-Stadtratsfraktion einen entsprechenden Vorschlag auch für dessen Vorgänger Helmut Schmidt bei der Verwaltung eingereicht. mehr ...

Faretrade

Antrag eingereicht

Die CSU will Alteglofsheim zur 'Fairtrade Town' machen

Im Rahmen seiner diesjährigen Sommeraktion setzt sich der CSU-Ortsverband Alteglofsheim dafür ein, das Thema Fairtrade bekannter zu machen und möchte Alteglofsheim zur "Fairtrade Town" machen. mehr ...

Wahlbrief/Stimmzettel Bundestagswahl

Bundestagswahl

Deutsche Post liefert Wahlbenachrichtigungen in Regensburg aus

Die Wahlämter in Bayern liefern in diesen Tagen Millionen von Wahlbenachrichtigungskarten für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, bei den Briefzentren der Deutschen Post ein. mehr ...

Staatssekretär Müller und Peter Mauer sprechen über Wachstum und Innovation

Besuch

Staatssekretär Müller und Peter Mauer sprechen über Wachstum und Innovation

Am Mittwoch, 16. August, kam der Parlamentarische Staatsekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung Bundestagsabgeordneter Stefan Müller in den Markt Regenstauf. mehr ...

125 Jahre: Bayern-SPD feierte am Gründungsort in Regensburg-Reinhausen

Politik

125 Jahre: Bayern-SPD feierte am Gründungsort in Regensburg-Reinhausen

Der Landesverband der Bayern-SPD hat am Sonntag, 20. August, seinen 125. Geburtstag im Regina Filmtheater in Reinhausen, heute ein Stadtteil von Regensburg, gefeiert. Zum runden Jubiläum erinnerte die ehemalige Landesvorsitzende Renate Schmidt an die Erfolge sozialdemokratischer Politik, plauderte aus dem Nähkästchen und machte eine kämpferische Ansage im Hinblick auf die Bundestagswahl. mehr ...

Chinesischer Turm im Fürstengarten in Donaustauf

Beauftragte Firmen sorgen für großen Unmut

Bürgermeister sind auf die Telekom nicht gut zu sprechen

Wenn man in diesen Tagen in den Landkreisgemeinden Donaustauf oder Wenzenbach das Wort "Telekom" in den Mund nimmt, dann schwillt nicht nur den Bürgermeistern der Kamm, auch in der Bevölkerung regt sich Unmut. mehr ...

Hans Schaidinger mit Angelika Schüdel im Presseclub.

Stadtbau

Schaidingers seltsamer Stadtbau-Deal kostet Steuerzahler nochmals 8,2 Millionen Euro

Die Stadtbau und eine Berliner Fondsgesellschaft haben sich in einem Millionenstreit vor dem Landgericht Regensburg auf einen Vergleich geeinigt. Der seltsame Sanierungs-Deal geht noch auf die Ära Hans Schaidinger zurück. Der musste sogar als Zeuge auftreten. mehr ...

Während die CSU Alteglofsheim auf der einen Straßenseit im Allkoferhof am Samstag, 12. August, Plakate für die Bundestagswahl klebte, hatten die Freien Wähler mit ihrem Direktkandidaten Tobias Gotthardt auf der anderen Straßenseite vor der Bäckerei ihren Infostand.

Wahlkampf mal anders

Erst Plakatekleben, dann mit dem Mitbewerber zusammensitzen  – so geht Politik auf dem Dorf!

Während die CSU Alteglofsheim auf der einen Straßenseit im Allkoferhof am Samstag, 12. August, Plakate für die Bundestagswahl klebte, hatten die Freien Wähler mit ihrem Direktkandidaten Tobias Gotthardt auf der anderen Straßenseite vor der Bäckerei ihren Infostand. mehr ...

Die Regensburger Kandidaten für den deutschen Bundestag stellten sich bei einer Diskussion des Jugendrings den Fragen von Jugendlichen und Erwachsenen.

Politik

Das Wahlalter sorgt weiter für Diskussionen

Bei einer Veranstaltung des Jugendrings gehen die Meinungen der Politiker zu dieser Frage weit auseinander. mehr ...

"Sea-Eye e.V." (www.sea-eye.org)

Flüchtlinge

Sea-Eye: Private Seenotretter müssen Einsatz im Mittelmeer abbrechen

Die Organisation Sea-Eye des Regensburger Unternehmers Michael Buschheuer hat den Einsatz im Mittelmeer vorerst gestoppt. Offenbar hat die Politik Druck ausgeübt, dass die Schiffe der libyschen Küste nicht mehr nahe kommen dürfen. mehr ...

Will mit Teamgeist, Leidenschaft und voller Rückendeckung der Freien Wähler einen neuen Politikstil prägen: Tobias Gotthardt, Direktkandidat der Regensburger Freien Wähler für den Deutschen Bundestag.

"Es gibt und bleibt politisch viel zu tun"

Freie-Wähler-Kandidat nutzt Ärger in der CSU für seinen eigenen Wahlkampf

Angesicht des überraschenden Rücktritts des Vorsitzenden der Mittelstands-Union, Gerhard Gröschl, hat sich Tobias Gotthardt, Bundestagskandidat der Freien Wähler (Mitte), umgehend in einem Schreiben an den scheidenden Vorsitzenden und den gesamten Vorstand gewandt und den Schritt als "Herben Verlust für die regionale Mittelstandspolitik" bezeichnet. mehr ...

Kreisvorsitzender Peter Aumer (rechts) gratulierte Sylvia Stierstorfer und Thomas Gabler zu ihren hervorragenden Ergebnissen.

Politik

Nach Kritik von Gerhard Gröschl: Landkreis-CSU stellt sich hinter Peter Aumer

Gerhard Gröschl hat sein Amt als Vorsitzender der Mittelstandsunion im Landkreis Regensburg niedergelegt, dies teilte er am Freitag, 11. August, mit. Grund: Er könne Peter Aumer als Bundestagskandidaten nicht unterstützen. Nun reagiert die CSU ... mehr ...

Der Regierungspräsident der Oberpfalz, Axel Bartelt, besuchte die Präsidentin der Region Karlsbad, Magr. Jana Vildumetzová

EU-Förderprojekte, Verkehrsthemen, "Grünes Band"

Zum ersten Mal: Regierungspräsident der Oberpfalz zu Besuch in Karlsbad

Der Oberpfälzer Regierungspräsident Axel Bartelt stattete der neu gewählten Präsidentin der Region Karlsbad, Magr. Jana Vildumetzová, einen Besuch ab. mehr ...

Mit dem Sommerempfang des Mittelstands ist eine neue Dialogplattform zwischen Politik und Wirtschaft in der Region entstanden. Bei der Premiere diskutierten der Regensburger Bundestagsabgeordnete Philipp Graf Lerchenfeld, seine Kollegin Astrid Freudenstein, die beiden Mittelstandsunions-Kreisvorsitzenden Manfred Hetznegger und Gerhard Gröschl sowie Bezirksrat Thomas Gabler (von links).

Politik

Paukenschlag in der CSU: Gröschl legt Amt nieder, weil er Aumer nicht unterstützen will

Paukenschlag in der CSU kurz vor der Bundestagswahl: Gerhard Gröschl legt sein Amt als Vorsitzender der Mittelstandsunion im Landkreis Regensburg nieder, weil er Peter Aumer als Bundestagskandidat nicht unterstützen könne. mehr ...

Die neugewählte Vorsitzende Carolin Salvamoser ist die Fünfte von links.

Maltz-Schwarzfischer gibt Vorsitz ab

SPD-Frauen in Stadt und Landkreis Regensburg mit neuer Führung

Zwölf Jahre lang hatte Gertrud Maltz-Schwarzfischer die SPD-Frauen aus Stadt und Landkreis Regensburg, die AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) im Unterbezirk Regensburg, als Vorsitzende geleitet. mehr ...

Verteilten die druckfrischen Südblick-Exemplare beim Kumpfmühler Markt: Stadträtin Katja Vogel, MdL Margit Wild sowie Vorsitzender und Stadtrat Dr. Thomas Burger (von links)

Acht Jahre 'Südblick'

Die neue Ausgabe der SPD-Stadtteilzeitung 'Südblick' ist da

"Wir freuen uns, dass wir mit dem Südblick so gut Fuß gefasst haben und nun schon zum achten Mal in Folge damit erscheinen", sagt Stadtrat Dr. Thomas Burger, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Kumpfmühl/Königswiesen/Ziegetsdorf. Die Stadtteilzeitung der Genossinnen und Genossen erscheint inzwischen seit 2010 einmal jährlich rund um den Beginn der Sommerferien. mehr ...

Jvka Jeliazova und Anna Sonnleitner von HAJDE, Volker Sgolik, Leiter des Amtes für Jugend und Familie, Ulf Brunnbauer, Wissenschaftlicher Direktor des IOS, Otto Rath und Priska Pschaid aus Graz sowie Ekaterina Skoglund und Barbara Stupka-Pleban vom IOS.

Politik

Experten diskutieren Chancen und Herausforderungen der Zuwanderung

Regensburg entwickelt sich dynamisch, die Zuwanderung aus dem Ausland ist dabei ein wichtiger Aspekt. Von den rund 160 000 Einwohnern der Stadt besitzen mehr als 13 Prozent eine ausländische Staatsbürgerschaft, 20 Prozent der deutschen Staatsbürger haben einen Migrationshintergrund. mehr ...

Landrat Franz Löffler heißt den Bezirksgeschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Markus Nägel, im Landkreis Cham willkommen.

Antrittsbesuch

'Volksbund leistet enorm wichtigen Beitrag für die Völkerverständigung in der Welt'

Im Rahmen seines Antrittsbesuches im Landkreis Cham stellte sich der neue Bezirksgeschäftsführer des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in der Oberpfalz, Markus Nägel, auch bei Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler vor. mehr ...

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion mit den Moderatoren (von links: Ulrich Lechte, Peter Aumer, Julia Mayerhöfer, Thomas Andonie, Uschi Maxime, Stefan Schmidt und Marianne Schieder

Wahlen

Wen kann man als Jugendlichen beruhigt im September wählen?

Etwa 100 Teilnehmer trafen sich am Samstag, 29. Juli, beim jugendpolitischen Aktionstag der Kolpingjugend im Diözesanverband Regensburg im Kolpinghaus um diese Frage zu klären. mehr ...

Die Bundestagskandidaten zeigten sich von der Regensburger Ausstellung zur Bundestagswahl sehr beeindruckt.

Demokratische Verständnis fördern

Wanderausstellung des Regensburger Stadtjugendrings informiert über Politik

Mit einer Wanderausstellung will der Regensburger Stadtjugendring die Aufmerksamkeit der jungen Leute auf die anstehende Bundestagswahl lenken. Nun wurde die Ausstellung in der Stadtteilbücherei Candis erstmals gezeigt. mehr ...

Matthias Melcher

Nachkomme eines Vertriebenen setzt auf Dialog

Über Landesgrenzen: 22-Jähriger setzt sich für mehr Versöhnung ein

Erst seit Mai ist ein Neutraublinger Bundessprecher der Jungen Aktion (JA) der Ackermann-Gemeinde. Dieser Verband setzt sich in erster Linie um Verständigung, Versöhnung und Begegnung mit den tschechischen Nachbarn, aber auch mit den übrigen mittel- und osteuropäischen Völkern ein. mehr ...

Die Mittelschule ist längst umgetauft, ihr einstiger Namensgeber Hans Herrmann aber noch nicht ganz verschwunden. In der Aula der heutigen Willi-Ulfig-Schule entdeckte Christian Janele das Relief des einstigen Bürgermeisters und Oberbürgermeisters mit NS-Vergangenheit. Der Stadtrat und Vorsitzende der Christlich Sozialen Bürger (CSB): "Das Bild muss weg."

Politik

Hans-Herrmann-Relief in der Willi-Ulfig-Schule – Janele: 'Das Bild muss weg'

Die Mittelschule ist längst umgetauft, ihr einstiger Namensgeber Hans Herrmann aber noch nicht ganz verschwunden. In der Aula der heutigen Willi-Ulfig-Schule entdeckte Christian Janele das Relief des einstigen Bürgermeisters und Oberbürgermeisters mit NS-Vergangenheit. Der Stadtrat und Vorsitzende der Christlich Sozialen Bürger (CSB): "Das Bild muss weg." mehr ...

Asyl

Treffen mit Staatsministerin Emilia Müller

Freistaat und Stadt Regensburg schließen Vereinbarung für ein Transitzentrum

Der Freistaat Bayern hatte im Frühjahr 2017 die Entscheidung getroffen, in Regensburg ein Transitzentrum einzurichten. In diesem Zusammenhang fand ein Treffen mit Staatsministerin Emilia Müller in München statt. mehr ...

Der alte ist der neue - die Rede ist vom Vorsitzenden des SPD-Ortsvereines Donaustauf-Sulzbach. Jürgen Sommer wurde am Freitag, 7. Juli, einstimmig im Amt bestätigt.

Politik

Neuwahlen: Donaustaufer SPD bestätigt bewährtes Vorstandsteam im Amt

Der alte ist der neue – die Rede ist vom Vorsitzenden des SPD-Ortsvereines Donaustauf-Sulzbach. Jürgen Sommer wurde am Freitag, 7. Juli, einstimmig im Amt bestätigt. mehr ...

Kreisvorsitzender Peter Aumer (rechts) gratulierte Sylvia Stierstorfer und Thomas Gabler zu ihren hervorragenden Ergebnissen.

CSU

Nominierung: Sylvia Stierstorfer soll wieder in den Landtag, Thomas Gabler in den Bezirkstag

Die Weichen für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 sind gestellt: Die 164 Delegierten der Landkreis-CSU schickten die Abgeordnete Sylvia Stierstorfer mit einem Top-Ergebnis von 96,9 Prozent der Stimmen ins Rennen um das Direktmandat für den Bayerischen Landtag. mehr ...

Reden-Rekord: Union schickt Astrid Freudenstein 63 Mal ans Rednerpult

Politik

Reden-Rekord im Bundestag: Union schickte Astrid Freudenstein 63 Mal ans Rednerpult

Die Regensburger Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Freudenstein ist in dieser Wahlperiode 63 Mal als Rednerin im Plenum des Deutschen Bundestages benannt worden. mehr ...

Schülerzeitungsseminar in Berlin

Politik

Regensburger Schüler erhalten besondere Einblicke in die Arbeit des Bundestages

Demokratie leben – so lautet das Motto des Regensburger Stadtjugendrings. Vor einem Jahr startete ein innovatives Medienprojekt, das junge Leute an die Politik heranführen soll: Eine schulübergreifende Jugendzeitung für Regensburg. mehr ...

Auch mit Plakaten macht die Antifa immer wieder auf Aktionen aufmerksam

Politik

Nach Antifa-Gewalt: JU entsetzt über Aussagen der Bürgermeisterin zu den Falken

Die Junge Union ist entsetzt über Aussagen der Regensburger Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer zur Subventionierung der Jugendorganisation Die Falken. Diese hatten zusammen mit der Antifa zu einem Workshop geladen. mehr ...

Hans Renter und Dr. Franz Rieger

Hand Renter kandidiert für den Bezirkstag

CSU nominiert Direktkandidaten: Franz Rieger soll wieder in den Landtag

Die Delegierten der CSU im Stimmkreis Regensburg-Stadt haben den Landtagsabgeordneten Dr. Franz Rieger und den Bezirksrat Hans Renter erneut mit großer Mehrheit zu ihren Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 nominiert. mehr ...

ÖPNV

Chef der Stadtwerke ist sich sicher: Die Wassertaxis werden kommen!

Manfred Koller soll für Regensburg ein Verkehrskonzept erarbeiten – er sagt, wie es laufen kann: "ÖPNV muss eben auch mal sexy sein", so Koller im Bezug auf Wassertaxis, die seiner Ansicht nach sicher kommen werden. Dann kann man vom Alten Eisstadion zur Wurstkuchl und zum Marina Quartier schippern. mehr ...

Medien

Fragwürdig: Die Antifa ruft zum Boykott und die ,Süddeutsche Zeitung' berichtet

Fragwürdig: Gerade erst mischte die Antifa am G20-Gipfel in Hamburg Polizisten und friedlichen Bürgern auf, da macht sie in Regensburg gegen Veranstalter Peter Kittel mobil. Der hatte es gewagt, ein Festival ,Heimatliebe' zu nennen. Und die ,SZ' reagiert. mehr ...

Asyl, Immigranten

"Unser Einsatz für die Menschen vor Ort hat sich gelohnt!"

Ministerium gibt grünes Licht für eine Ombudsstelle am Transitzentrum in Regensburg

"Unser Einsatz für die Menschen vor Ort hat sich gelohnt!", freuen sich Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger und Stadträtin Bernadette Dechant. Das Sozialministerium gibt grünes Licht für die von den beiden CSU-Politikern initiierte Anlauf- und Beschwerdestelle (Ombudsstelle) am neuen Transitzentrum in Regensburg. mehr ...

Marcus Troidl, Reiner Meier MdB und Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Grifka

Neuwahlen

Joachim Grifka bleibt Bezirksvorsitzender des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises der CSU

Der Bezirksverband Oberpfalz des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreis (GPA) der CSU hat neu gewählt. Professor Dr. Joachim Grifka, Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik Regensburg im Asklepios-Klinikum Bad Abbach, wurde als Vorsitzender bestätigt. mehr ...

Antifa-Schmiererei an einer Autobahnunterführung

Nach G20

Debatte um Gewalt bei der Antifa: Die Stadt Regensburg finanziert Sympathisanten!

Ein Mietzuschuss für Die Falken von der Stadt Regensburg stößt auf großes Unverständnis bei der CSU. Immerhin lud die Jugendorganisation zusammen mit der Antifa zu einem Workshop zum Verhalten von Demonstranten gegenüber der Polizei. mehr ...

OB Joachim Wolbergs begrüßt Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Jürgen Huber im Alten Rathaus

Rathaus

Bürgermeister Huber erkrankt: Es wird knapp für die Koalition

Schock im Alten Rathaus: Nach dem Ausfall von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (suspendiert) fällt nun auch der Dritte aus! Ursache: Nach Informationen des Wochenblatts ist der Politiker erkrankt mehr ...

Stadtrat Regensburg

"Schwerbehinderte profitieren nicht davon"

'Belastender Kostenfaktor': Regensburger CSU-Fraktion kritisiert Personalentwicklung

"Der aktuelle Personal- und Organisationsbericht der Stadt Regensburg weist eine exorbitante Personalentwicklung innerhalb der städtischen Verwaltung auf", stellt die Regensburger CSU-Fraktion fest. Unter der bunten Koalition gehe die Kurve des Personalbestands mehr als doppelt so schnell nach oben als in den Jahren zuvor, bemängelt Stadtrat Jürgen Eberwein, CSU-Sprecher im Personalausschuss. mehr ...

Die SPD im Landkreis Regensburg ist fit für den Wahlkampf! Am Montag, 10. Juli, stimmte Bundestagskandidat Dr. Tobias Hammerl die Landkreisgenossen bei der Delegiertenversammlung in Donaustauf auf die kommenden Wochen bis zum 24. September ein.

Politik

Die SPD im Landkreis Regensburg ist fit für den Bundestagswahlkampf!

Am Montag, 10. Juli, stimmte Bundestagskandidat Dr. Tobias Hammerl die Landkreisgenossen bei der Delegiertenversammlung in Donaustauf auf die kommenden Wochen bis zum 24. September ein. mehr ...

Im Rahmen seiner Themenreihe "Politik trifft Medien" besuchte der CSU-Ortsverband Alteglofsheim das Regionalstudio Ostbayern des Bayerischen Rundfunks in Regensburg.

Presse- und Medienlandschaft

CSU Alteglofsheim blickt beim Bayerischen Rundfunk hinter die Kulissen

Im Rahmen seiner Themenreihe "Politik trifft Medien" besuchte der CSU-Ortsverband Alteglofsheim das Regionalstudio Ostbayern des Bayerischen Rundfunks in Regensburg. mehr ...

Politik

Der Landkreis feierte sein traditionelles Sommerfest in Neutraubling

Am Montagnachmittag, 17. Juli, fand das traditionelle Sommerfest des Landkreises Regensburg statt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Peter Aumer, Hans Renter, MdL Dr. Franz Rieger, Dagmar Schmidl, Dr. Armin Gugau, Michael Lehner und Dr. Josef Zimmermann.CSU Weic

Schwarzer Peter in roter Schürze

Brückenfest des CSU-Ortsverbandes Weichs war gut besucht

Das Brückenfest des CSU-Ortsverbandes Weichs in Regensburg war auch 2017 wieder gut besucht. mehr ...

Rainer Hummel, Sebastian Koch und Fred Wiegand (von links nach rechts).

Auszeichnung

30 Jahre Organisationsleiter: SPD-Unterbezirk ehrt Fred Wiegand

Politiker haben nicht den besten Ruf in der Gesellschaft. Nicht selten wird Menschen, die sich in einer Partei einbringen, unterstellt, dass es ihnen doch eh nur um die eigene Karriere gehen würde. Dass derartige Verallgemeinerungen nicht gerechtfertigt sind, belegt der Regenstaufer SPD-Marktgemeinderat Fred Wiegand seit Jahren eindrucksvoll. mehr ...