09.04.2011, 17:00 Uhr

ZAW-Aktion in Stadt und Landkreis "Sauber macht lustig": Auch die Kleinsten packten mit an!

Foto: swFoto: sw

Am Samstag waren in Straubing und im Landkreis wieder viele fleißige Helfer für die Aktion "Sauber macht lustig" im Einsatz

STRAUBING/STRAUBING-BOGEN Am Samstag fand in Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen bereits zum vierten Mal die vom Zweckverband Abfallwirtschaft Straubing Stadt und Land (ZAW) ins Leben gerufene Aktion "Sauber macht lustig" statt. Insgesamt 19 Gruppen im Stadtgebiet und nahezu alle Gemeinden des Landkreises (nur eine Gemeinde war nicht dabei) waren mit fleißigen Helfern im Einsatz, befreiten die Landschaft von Müll und Unrat und leisteten so einen wertvollen Beitrag für eine saubere Umwelt.

Während Landrat Alfred Reisinger am Morgen in Parkstetten die Aktion eröffnete, konnten sich die Teilnehmer beim Abschlussessen im Vereinsheim des Bezirksfischereivereins in Straubing über den Besuch von Oberbürgermeister Markus Pannermayr freuen. Bei Spaghetti Bolognese, serviert von den Mitarbeitern der Malteser-Feldküche, konnten sich die Teilnehmer nach getaner Arbeit stärken.

In der Galerie gibt es erste Bilder zur Aktion "Sauber macht lustig" aus dem Straubinger Stadtgebiet. 


0 Kommentare