18.08.2013, 10:01 Uhr

Festnahme Nabburger erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Foto: ZollFoto: Zoll

Ein Wohnungseinbrecher ist in Nabburg von einem Hausbewohner überrascht worden, er konnte kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden. Der Mann trug die Beute noch bei sich und zeigte sich geständig.

NABBURG In den frühen Morgenstunden des Samstags, 17. August, stieg ein 28-Jähriger mit Hilfe einer Leiter in ein mehrstöckiges Wohnhaus ein, das sich in der Straße "Am Haberstroh" befindet. Dort drang er in mehrere Wohnungen ein und erbeutete neben einem Fotoapparat und mehreren Mobiltelefonen mit entsprechendem Zubehör auch eine Münzsammlung im Gesamtwert von rund 1.500 Euro.

Als ein 44-jähriger Hausbewohner gegen 7.15 Uhr nach seiner Nachtschicht nach Hause kam, traf er auf den Einbrecher. Zwischen den beiden Männern kam es zu einem Gerangel, dabei wurde der 44-Jährige leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß. Er konnte kurze Zeit später durch die alarmierten Polizeikräfte in Tatortnähe festgenommen werden.

Der 28-Jährige, der derzeit keinen festen Wohnsitz hat, wird im Laufe des Sonntags dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Amberg geführt.


0 Kommentare