19.08.2012, 10:07 Uhr

Party extrem Zu laut gefeiert: Polizei konfisziert Stereoanlage

Am Sonntag zwischen 4.45 und 5.45 Uhr musste eine Polizeistreife zweimal zu einer privaten Feier in einer Wohnung in der Amberger Georgenstraße fahren, weil Nachbarn überlaute Musik anzeigten.

AMBERG Da die eindringliche Belehrung beim ersten Besuch nicht lange wirkte, musste beim zweiten Erscheinen die Stereoanlage von der Polizeistreife sichergestellt werden. Die offensichtlich stark angetrunkenen Feiernden waren gegenüber der polizeilichen Maßnahme völlig uneinsichtig und provozierten die Beamten so extrem, dass eine weitere Polizeistreife hinzugezogen werden musste.

Anschließend wurde die Fete einfach ohne Musik fortgesetzt. Den nicht zugänglichen 31-jährigen Wohnungsinhaber erwartet nun eine Anzeige wegen Ruhestörung.


0 Kommentare