13.09.2017, 16:02 Uhr

Psychisch auffällig Ladendieb beleidigt Polizeibeamte

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Dienstagabend, 12. September, entdeckte die Angestellte eines Getränkemarktes in der Frankenstraße in Helmbrechts im Geschäft einen Mann, der im Gang vor einem Weinregal lag.

HELMBRECHTS Kurze Zeit später verließ er hastig den Markt. Sein Pullover war dabei im Bauchbereich stark ausgebeult. Als der vermeintliche Ladendieb auf dem Parkplatz durch die Frau angesprochen wurde, rannte er zunächst gegen ein geparktes Auto und flüchtete. Im Rahmen der Fahndung wurde er von einer Polizeistreife in der Frankenstraße gesehen und festgenommen. Das Diebesgut, zwei Flaschen Wein im Wert von knapp zehn Euro, hatte er bei seiner Flucht auf dem Gehsteig zerschlagen. Der stark alkoholisierte 27-jährige Mann aus Helmbrechts kündige an, dass er weitere Geschäfte aufsuchen will. Um dies zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen. Im Streifenwagen und in der Dienststelle in Münchberg beleidigte er die Polizeibeamten. Der psychisch auffällige Täter wurde in die Bezirksklinik nach Bayreuth gebracht.


0 Kommentare