10.08.2010, 14:48 Uhr

Brandursache geklärt Funkenflug zerstörte Scheune

Bei einem Brand in Dieterskirchen waren am Wochenende 200.000 Euro Sachschaden entstanden. Jetzt steht die Brandursache fest.

DIETERSKIRCHEN Am 7. August war um 9.50 Uhr ein landwirtschaftliches Anwesen im Dieterskirchener Ortsteil Hauserlohhof in Brand geraten. Hier war die Brandursache zunächst unbekannt. Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Brandleider hatte in der Scheune mit einem Gebläse Stroh an eine andere Örtlichkeit geblasen. Dabei gerieten offensichtlich auch kleine Steinchen in die Ansaugvorrichtung, woraufhin es bei der Berührung mit dem Metallgehäuse des Gebläses zu einem Funkenflug gekommen sein dürfte. Als der Landwirt kurzzeitig das Gebäude verlassen hatte, war es zur Entzündung und zum Brand gekommen.


0 Kommentare