31.08.2015, 12:05 Uhr

Gefährlich 39-Jähriger nächtigte in seinem Auto auf dem Standstreifen der A93

Foto: Christa LattaFoto: Christa Latta

Ein ungesichertes Fahrzeug auf dem Standstreifen der Autobahn A93 meldeten am Montag, 31. August, gegen 3.20 Uhr Verkehrsteilnehmer der Hofer Verkehrspolizei.

A93/REGNITZLOSAU Die überprüfende Streife stellte wenig später kurz vor der Anschlussstelle Rehau einen Pkw fest, bei dem lediglich das Standlicht brannte. Wie sich herausstellte, war der Fahrer, ein 39-jähriger Serbe, vom Schlaf übermannt worden und hatte sich zum Ausruhen einfach auf den Standstreifen gestellt. Wegen des Verkehrsverstoßes musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 98 Euro hinterlegen.


0 Kommentare