04.06.2012, 06:57 Uhr

Dramatisch: Junge Regensburgerin stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf der B16

Junge Frau stirbt bei Unfall Foto: AEJunge Frau stirbt bei Unfall Foto: AE

Eine junge Regensburgerin ist am späten Sonntagabend auf der B16 bei Bad Abbach tödlich verunglückt. Die Rettungskräfte und auch ein Priester waren vor Ort.

REGENSBURG _25 BAD ABBACH Am späten Sonntagabend kam auf der B16 zwischen Lengfeld und Bad Abbach bei einem schweren Verkehrsunfall eine junge Autofahrerin ums Leben. Die Pkw-Lenkerin mit ihrem blauem Pkw der Marke Ford mit Regensburger Kennzeichen war gegen 21.35 Uhr von Saal/Donau in Richtung Regensburg unterwegs. Auf der regennassen Fahrbahn kam es in einer lang gezogenen Linkskurve bei Lengfeld auf Höhe des Gewerbegebietes aus noch ungeklärter Ursache zum Unfall. Die Frau geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommendes silbergrauem BMW mit Kelheimer Kennzeichen. Der Ford wurde in zwei Teile gerissen. Die Pkw-Fahrerin verstarb noch an der Unfallstelle. Der BMW-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bad Abbach und Lengfeld. Die B16 war wegen der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt. Vor Ort war ein Notfallseelsorger und Bad Abbachs Pfarrer Schmidbauer.


0 Kommentare