22.09.2010, 12:52 Uhr

10.000 Euro Sachschaden Kinderwagen in Brand gesteckt

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Dienstag um 3.30 Uhr einen Kinderwagen in Brand gesetzt, der in einem Mehrfamilienhaus in der Schwabenstraße im Erdgeschoss im Treppenhaus abgestellt war.

REGENSTAUF Der Kinderwagen verbrannte bis auf das Metgallgestell. Durch die Rauchentwicklung wurde das Treppenhaus sowie die Wohnungen im Eingangsbereich verrußt. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die am Einsatzort zuerst eingetroffenen Rettungssanitäter konnten den Brandherd löschen. Die Feuerwehr Regenstauf übernahm die weiteren Löschmaßnahmen.


0 Kommentare