12.09.2017, 11:17 Uhr

Nach Kohl EIL: CDU-Politiker Heiner Geißler ist tot

Der CDU-Politiker Heiner Geißler ist gestorben. Kurz nach dem Tod von Alt-Kanzler Helmut Kohl ist nun auch sein früherer Vertrauter und späterer Gegner Geißler tot.

Der CDU-Politiker Heiner Geißler ist tot. Der frühe Bundesminister und Generalsekretär der CDU wurde vom engen Vertrauten des ebenfalls kürzlich verstorbenen Alt-Kanzlers Helmut Kohl in seiner Zeit als Generalsekretär der Partei von 1977 bis 1989 zum Gegner. Kohl hatte Geißler auf einem Parteitag gestürzt, nachdem dieser sich mit Lothar Spät und Rita Süßmuth gegen den Kanzler zusammen getan hatte. Kohl kam dabei auch die Wende zu Gute, überliefert ist auch, dass sich Kohl damals unter Schmerzen nach einer Prostata-Operation und unter Medikamenten auf den Parteitag schleppte und seine Gegner bekämpfte.

Geißler wurde immer wieder als Vermittler angerufen, vermittelte beispielsweise im Streit um den Bahnhof Stuttgart 21. 

Für viele war Geißler indes das soziale Gesicht der CDU.Der Politiker wurde 87 Jahre alt.


0 Kommentare