05.09.2017, 09:55 Uhr

Blechschaden Spektakulärer Unfall: Mini-Cooper rammt Mini-Cooper

Spektakulärer Unfall: Zwei Mini-Cooper und ein VW kollidierten, einer der schicken kleinen Flitzer schob sich auf den anderen Mini. Foto: Ratisbona Media (Foto:Schmid)Spektakulärer Unfall: Zwei Mini-Cooper und ein VW kollidierten, einer der schicken kleinen Flitzer schob sich auf den anderen Mini. Foto: Ratisbona Media (Foto:Schmid)

Spektakulärer Unfall: Zwei Mini-Cooper und ein VW kollidierten, einer der schicken kleinen Flitzer schob sich auf den anderen Mini.

REGENSBURG Zu einem nicht ganz alltäglichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in der Augsburger Straße in Pentling. Gegen 08:15 Uhr stießen zwei Mini Couper frontal so zusammen, sodass sich der eine mit seiner Front auf die Motorhaube des anderen schob. Ein oranger VW war ebenfalls ein dem Unfall beteiligt. Aber wie war es dazu gekommen?

Die genaue Ursache ist zwar noch unklar, die Polizei vor Ort schildert den Hergang wie folgt: Der weiße Mini war auf der Augsburger Straße in Richtung Regensburg unterwegs. Der Rote kam ihm entgegen. Aus noch unbekannten Gründen fuhr der weiße Mini Couper auf einen vor ihm fahrenden orangen VW auf, verlor die Kontrolle und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er dann frontal in den roten Mini und kam auf dessen Motorhaube zum Stehen.

Gleichzeitig stand das Fahrzeug auch auf dem Bürgersteig.  Glücklicherweise befanden sich dort zum Unfallzeitpunkt keine Fußgänger. Die Fahrerin im weißen Mini wurde leicht verletzt, ebenso die Fahrerin des orangen VW. Der Lenker des roten Mini erlitt mittelschwere Verletzungen. Alle Beteiligten kamen mit Rettungswagen in Regensburger Krankenhäuser. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Pentling, sowie die Berufsfeuerwehr Regensburg. Sie halfen bei der Rettung der Unfallopfer, sowie Bergung der Autos. Dazu kamen Abschleppwagen. Ebenso regelte die Feuerwehr Pentling den Verkehr. Die Augsburger Straße war zeitweise voll gesperrt. Es kam stadtein-, sowie stadtauswärts zu teils langen Staus.


0 Kommentare