23.07.2017, 17:58 Uhr

Erheblicher Stau A3 musste nach Unfall voll gesperrt werden

Foto: Ursula Hildebrand (Foto:Schmid)Foto: Ursula Hildebrand (Foto:Schmid)

Sonntagfrüh, 23. Juli, kam es gegen 6.l15 Uhr auf der Bundesautobahn A3 auf Höhe der Anschlussstelle Sinzing zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung zweier, rumänischer Fahrzeuge.

A3/SINZING In Fahrtrichtung Nürnberg touchierte der Fahrer eines Ford beim Vorbeifahren einen Lkw, wobei der Ford bei regennasser Fahrbahn anschließend gegen die Mittelleitplanke geschleudert wurde und auf der Überholspur zum Stehen kam. Durch den Unfall wurde die Beifahrerin im Pkw leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Da durch den Unfall Betriebsstoffe auf die Autobahn liefen, musste diese für Reinigungsarbeiter rund 20 Minuten gesperrt werden. Durch die Vollsperre kam es trotz der sonntäglichen Morgenstunden zu erheblichen Stauungen.


0 Kommentare