14.06.2017, 15:24 Uhr

Keine Feststellungen Hausbesitzer meldet Rauch und Zischen – Großaufgebot rückt an und findet ... nichts!

Foto: Alexander Auer (Foto:Schmid)Foto: Alexander Auer (Foto:Schmid)

Kurz nach 14 Uhr am Mittwochnachmittag, 14. Juni, kam es in Sinzing direkt beim Rathaus zu einem Großaufgebot an Einsatzkräften. Ursache hierfür war die Meldung über einen Gasaustritt in einem Wohnhaus.

SINZING Der Hausbesitzer meldete der Leitstelle eine leichte Art von Rauchentwicklung und beschrieb ein zu hörendes Zischen. Daraufhin wurden mehrere Feuerwehren aus Sinzing, Viehhausen, Kleinprüfening, Pentling sowie mehrere Führungskräfte und die Berufsfeuerwehr Regensburg an die gemeldete Örtlichkeit alarmiert.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte mit speziellen Messgeräten keine Feststellungen machen. Das komplette Haus wurde unter schwerem Atemschutz durchsucht, die Urache konnte jedoch nicht entdeckt werden. Nach rund 45 Minuten konnten die Kräfte wieder abrücken.


0 Kommentare