25.06.2016, 10:56 Uhr

Einsatzübung Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen – Wehren üben landkreisübergreifend

Foto: Ratisbona MediaFoto: Ratisbona Media

Am Freitag, 24. Juni, haben insgesamt 13 Feuerwehren mit mehreren Führungskräften einen Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen simuliert.

VIEHHAUSEN Die Einsatzübung fand auf dem nur wenige Meter entfernten Reiterhof bei der Feuerwehr Viehhausen statt. Alarmiert wurden die Feuerwehren aus Viehhausen, Bergmatting-Reichenstetten, Sinzing, Kelheim, Schönhofen, Eilsbrunn, Eichhofen, Haugenried, Nittendorf, Pentling, Undorf, Kelheim, Ihrlerstein sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und verschiedene Kreisbrandmeister- und Inspektoren, als auch der stellvertretende Kreisbrandrat.

Mit über 118 Einsatzkräften aus den Landkreisen Regensburg und Kelheim wurde das Szenario nach Plan abgearbeitet. Mit mehreren Fahrzeugen wurde ein so genannter Pendelverkehr für die Löschwasserversorgung aufgebaut. Auch eine Drohne war im Einsatz. Nach Rund zwei Stunden konnte die groß angelegte Übung erfolgreich beendet werden.


0 Kommentare